Einsätze 2022

Freiwillige Feuerwehr Wriezen 1855

Statistik September 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
September 9 3 2 0 4 0
2022 gesamt 120 44 12 33 28 3

 

19. September 2022 - Verkehrsunfall (Schiene)

Zeit: 

10.09 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20 und VGW; FF Alttrebbin; FF Bliesdorf; FF Kunersdorf/Metzdorf; Feuerwehr Neutrebbin; Freiwillige Feuerwehr Petershagen/Eggersdorf; Freiwillige Feuerwehr Bad Freienwalde; Rettungsdienst Märkisch-Oderland; Polizei Land Brandenburg

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 120
Die Woche begann mit einem Einsatz im Amt Barnim-Oderbruch. Wir wurden gestern per Zugalarm zu einem Verkehrsunfall nach Bliesdorf alarmiert. Ein Zug war mit einem PKW zusammengestoßen. Wir sicherten mit den Bliesdorfer Kameraden die Unfallstelle und betreuten die Zuginsassen. Nachdem ein Bus für den Schienenersatzverkehr eintraf, unterstützten wir die Zuginsassen beim Verlassen des Zuges.

Ende: 

ca. Bliesdorf Uhr            Abkürzungen unten ↓  


16. September 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

21.53 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20, VGW und MTW sowie Rettungsdienst Märkisch-Oderland und Polizei Land Brandenburg

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 118
Der zweite Einsatz führte uns in die Frankfurter Straße zu einem Verkehrsunfall. Wir sicherten die Unfallstelle, stellten den Brandschutz sicher und kümmerten uns um alle mögliche Nachfolgen und Gefahren. Nach Rücksprache mit der Polizei übergaben wir die Einsatzstelle und konnten ins Feuerwehrgerätehaus zurückkehren.

 

            Abkürzungen unten ↓  


16. September 2022 - Gebäude Groß

Zeit: 

17.30 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23, HLF 20, TLF-W BB und VGW; FF Altwriezen/Beauregard/Eichwerder; FFW Schulzendorf 1929; Freiwillige Feuerwehr Bad Freienwalde sowie Rettungsdienst Märkisch-Oderland

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 117
Wir wurden durch die Leitstelle Oderland zu einem vermeintlichen Gebäudebrand in das Evangelische Johanniter-Gymnasium alarmiert. Hier ertönte aufgrund einer fehlenden Freischaltung die Einbruchmeldeanlage. Zur Sicherheit kontrollierten wir dennoch alle Räume und konnten, ohne einen Brand festzustellen, den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


12. September 2022 - Hilfeleistung

Zeit: 

14.02 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23 uns MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 116
Wir wurden durch das Ordnungsamt informiert und zur Unterstützung angefordert.

 

            Abkürzungen unten ↓  


10. September 2022 - Flächenbrand

Zeit: 

11.31 Uhr

Ort: 

Amt Barnim-Oderbruch, Neumädewitz

Wehren: 

Wriezen mit TLF-W BB, Weitere Kräfte: FF Altreetz, FF Neuranft, FF Neurüdnitz

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 115
Mittels Kleinalarm wurden wir ins Amt Barnim-Oderbruch alarmiert. Hier stand am Radweg eine Fläche von ca. 30 Quadratmetern in Flammen. Mit Unterstützung der Kräfte aus dem Nachbaramt konnten wir diese zügig löschen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


09. September 2022 - Verschmutzten Fahrbahn

Zeit: 

13.27 Uhr

Ort: 

Wriezen, Altkietz

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20 und TLF-W BB

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 114
Wir wurden auf Bitte des Ordnungsamtes der Stadt Wriezen zu einer verschmutzten Fahrbahn auf die Landesstraße L33, am Ortsausgang Wriezen in Richtung Eichwerder, alarmiert. Aufgrund des landwirtschaftlichen Verkehrs wurde die Brücke über den Kanal stark verschmutzt. Soweit es uns möglich war, reinigten wir den Straßenabschnitt mittels Besen und Schippe und informierten die Straßenmeisterei, dass Warnschilder aufstellen kann.

 

            Abkürzungen unten ↓  


07. September 2022 - Rettung aus Höhen und Tiefen

Zeit: 

07.28 Uhr

Ort: 

Neutrebbin

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23, Feuerwehr Neutrebbin, Rettungsdienst Märkisch-Oderland

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 113
Die Leitstelle Oderland alarmierte uns ins Amt Barnim-Oderbruch. Bei unserem Eintreffen wurde betroffene die Person bereits von den Kameraden aus Neutrebbin an den Rettungsdienst übergeben.

 

            Abkürzungen unten ↓  


03. September 2022 - Wald- und Flächenbrand

Zeit: 

15.27 Uhr

Ort: 

L35 - Ortsverbindung Haselberg/Harnekop

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20, TLF-W BB und VGW; Freiwillige Feuerwehr Haselberg 1934, FFW Schulzendorf 1929

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 112
Am Samstagnachmittag wurden wir zu einem Wald- und Flächenbrand in Richtung Harnekop alarmiert. Dort brannte eine Fläche von ca. 50 Quadratmetern inkl. Hochstand. Wir löschten den Brand und beendeten unseren Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


Statistik August 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
August 14 10 3 0 1 0
2022 gesamt 111 41 10 33 24 3

 

30. August 2022 - Brennender Altkleidercontainer

Zeit: 

00.19 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20 UND TLF-W BB

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 111
Heute Nacht wurden wir zu einem brennenden Altkleidercontainer in die Kanalstraße alarmiert. Vor Ort öffneten wir diesen und löschten den Inhalt mithilfe des Schnellangriffs von unserem HLF 20 ab.
Fahrzeuge:
HLF 20, TLF-W BB

 

            Abkürzungen unten ↓  


24. August 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

17.15 Uhr

Ort: 

L33, Ortsverbindung Altlewin/Eichwerder

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20, FF Alttrebbin, FF Neulewin, Feuerwehr Neutrebbin, Rettungsdienst Märkisch-Oderland und Polizei Brandenburg

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 110
Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landesstraße L33 zwischen Altlewin und Eichwerder alarmiert. Nach der Lageerkundung der ersteintreffenden Kameraden aus Neulewin konnte Entwarnung gegeben werden. Die Meldung bestätigte sich nicht. Somit konnten wir unseren Einsatz abbrechen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


22. August 2022 - Türnotöffnung

Zeit: 

23.28 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23 und VGW, Rettungsdienst Märkisch-Oderland, Polizei Brandenburg

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 109
Wir wurden zu einer Türnotöffnung in die Ratsstraße alarmiert. Wir verschafften uns Zugang zur Wohnung und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

 

            Abkürzungen unten ↓  


21. August 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

01.28 Uhr

Ort: 

Wriezen (OT Eichwerder)

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20 und VGW; FF Altwriezen/Beauregard/Eichwerder; Rettungsdienst Märkisch-Oderland; DRF Luftrettung - Christoph Berlin; Polizei Brandenburg

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 108
Wir wurden am frühen Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf die Landesstraße L33 (Ortsverbindung Wriezen in Richtung Eichwerder) alarmiert. Am Einsatzort stellte sich folgendes Szenario dar: Ein PKW war von der Straße abgekommen und lag seitlich im Vorgarten an der Hauswand eines Einfamilienhauses. Der Fahrer des Fahrzeuges war eingeklemmt und für uns nicht zugänglich. Der Motorraum des Fahrzeuges brannte und wurde durch erste Löschversuche mit einem Gartenschlauch durch den Hauseigentümer bis zu unserem Eintreffen bekämpft.
Wir sicherten das Fahrzeug und verschafften dem Rettungsdienst einen kleinen Zugang zum Patienten. Anschließend entschieden wir uns, in Absprache mit der Notärztin, für eine schnelle Rettung. Nachdem diese erfolgt war, leuchteten wir den Hubschrauberlandeplatz am Krankenhaus Wriezen für den Christoph Berlin (Luftrettung) aus und unterstützten den Rettungsdienst beim Übergabetransport.

 

            Abkürzungen unten ↓  


18. August 2022 - Stallanlage - weitere Glutnester

Zeit: 

05.50 Uhr

Ort: 

Wriezen (Homburgshöhe)

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23, HLF 20, TLF-W BB und Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 107
Der zweite Einsatz des heutigen Tages führte uns wieder in die Stallanlagen. Bei der Brandwache fiel auf, dass sich an weiteren Stellen kleine Glutnester befanden. Wir brachten unsere Drehleiter in Stellung und verschafften uns Zugänge zu den betroffenen Stellen. Wir nahmen erneut die Schaumpistole vor, behandelten die qualmenden Stellen und übergaben die Einsatzstelle wieder an die Polizei.

 

            Abkürzungen unten ↓  


18. August 2022 - Stallanlage - aufflammende Glutnester

Zeit: 

00.56 Uhr

Ort: 

Wriezen (Homburgshöhe)

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20, FFW Schulzendorf 1929 sowie Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 106
Auf Anforderung der Polizei wurden wir wieder zur Einsatzstelle des gestrigen Tages alarmiert. An einigen Stellen befanden sich kleinere Glutnester, die immer mal wieder aufflammten. Die Kameraden aus Schulzendorf nahmen ein C-Rohr vor und bewässerten die Stellen. Im Anschluss wurden diese mittels Schaumpistole mit einem Schaumteppich belegt. Nach einer knappen Stunde konnten wir unseren Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. August 2022 - Nachkontrolle Stallanlage

Zeit: 

20.49 Uhr

Ort: 

Wriezen (Homburgshöhe)

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20, TLF-W BB und MTW sowie Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 105
Bei der geplanten Nachkontrolle der Einsatzstelle des letzten Einsatzes wurden einzelne Glutnester festgestellt. Wir führten Nachlöscharbeiten im kleineren Umfang durch und überprüften die betroffenen Stellen mit unserer Wärmebildkamera.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. August 2022 - Großbrand einer Stallanlage

Zeit: 

13.54 Uhr

Ort: 

Wriezen (Homburgshöhe)

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23, HLF 20, TLF-W BB, VGW und 2x MTW; FF Altwriezen/Beauregard/Eichwerder; FF Biesdorf; FF Frankenfelde; Freiwillige Feuerwehr Haselberg 1934; FF Lüdersdorf; FFW Schulzendorf 1929; Freiwillige Feuerwehr Bad Freienwalde; FF Bliesdorf; FF Prötzel; Feuerwehr Neutrebbin; Feuerwehr Ihlow; FTZ Strausberg; stellv. Kreisbrandmeister Märkisch-Oderland; Amtsbrandmeister Barnim-Oderbruch; Bürgermeister der Stadt Wriezen; Rettungsdienst und Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 104
Am frühen Mittwochnachmittag wurden wir zum Großbrand einer Stallanlage eines landwirtschaftlichen Betriebes in die Homburgshöhe alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte eine massive schwarze Rauchentwicklung wahrgenommen werden, welche allen alarmierten Einsatzkräften eine Anfahrt auf Sicht ermöglichte. Am Einsatzort verschafften wir uns Zutritt auf das Betriebsgelände.
Ein Geflügelstall von 10x100 m stand bereits in der Durchzündung. Das Feuer drohte auf zwei weitere Stallungsanlagen sowie einen angrenzenden Nadelwald überzugreifen. Aufgrund dieser hohen Gefährdung, und der sehr schlechten Wasserversorgung am Objekt, entschieden wir uns, die Drehleiter aus der Kurstadt für eine Riegelstellung sowie fünf weitere Tanklöschfahrzeuge für einen Pendelverkehr nachzualarmieren. Durch zwei Riegelstellungen konnte eine Ausbreitung auf weitere Objekte und die umliegende Vegetation verhindert werden. Ein alter Löschteich konnte im Verlauf als weitere Wasserentnahmestelle genutzt werden. Unterstützt wurden wir auch von einem örtlichen Landwirt der „Agro Lindhorstgruppe“ Schulzendorf, welcher uns 23.000 Liter Löschwasser zur Verfügung stellte. Unsere Löscharbeiten zeigten schnell den gewünschten Erfolg.
Wir bedanken uns bei allen umliegenden Feuerwehren für die schnelle Hilfe und die tolle Zusammenarbeit. Ebenso danken wir der Stadt Wriezen, unserem Bürgermeister Herrn Ilm, der in der ersten halben Stunde mit seinen Kollegen des Bauhofes ausreichend Getränke zur Einsatzstelle brachte, und unseren Vereinsmitgliedern des Fördervereins, welche die Versorgung für 70 Einsatzkräfte organisierten und durchführten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


12. August 2022 - Schornsteinbrand

Zeit: 

21.12 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20 sowie Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 103
Mittels Zugalarm wurden wir zu einem vermeintlichen Schornsteinbrand alarmiert. Aufgrund der Alarmmeldung fuhren wir mit unserem HLF zur Lageerkundung. Die restlichen Einsatzfahrzeuge blieben in Bereitschaft. Vor Ort stellten wir fest, dass bei der örtlichen Gasverdichterstation überschüssiges Gas abgefackelt wurde. Nach Rücksprache mit der Polizei sowie dem Energieversorger beendeten wir, ohne tätig zu werden, unseren Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


10. August 2022 - Waldbrand

Zeit: 

19.38 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Bliesdorf/Vevais

Wehren: 

Wriezen mit TLF-W BB sowie Feuerwehren des Amtes Barnim-Oderbruch

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 102
Wir wurden mit unserem Tanklöschfahrzeug zu einem Waldbrand in den Gewerbepark Bliesdorf des Amtes Barnim-Oderbruch alarmiert. Vor Ort konnte eine ca. 50 Quadratmeter große Waldfläche festgestellt werden. Mit Unterstützung der Kameraden aus Bliesdorf wurde die betroffene Fläche gelöscht, umgegraben und mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

 

            Abkürzungen unten ↓  


09. August 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

13.05 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20 und VGW sowie Rettungsdienst

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 101
Mittels Kleinalarm wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße B167 alarmiert. Im Kreuzungsbereich, nahe dem Ortseingang Wriezen, kollidierten zwei Pkw miteinander. Wir sicherten die Unfallstelle, banden die auslaufenden Betriebsstoffe und bereinigten den Kreuzungsbereich. Nach Ankunft des Abschleppdienstes konnten wir unseren Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


03. August 2022 - Angebranntes Essen

Zeit: 

18.14 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23, HLF 20, TLF-W BB, VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 100
Der zweite Einsatz des Tages war der 100. Einsatz in diesem Jahr. Für uns ging es zu einem vermeintlichen Gebäudebrand. Bei der Lageerkundung konnte schnell festgestellt werden, dass angebranntes Essen für die Rauchentwicklung verantwortlich war. Wir begleiteten den Mieter aus der Wohnung, übergaben ihn an den Rettungsdienst und belüfteten die Wohnung.

 

            Abkürzungen unten ↓  


03. August 2022 - Feldbrand

Zeit: 

14.13 Uhr

Ort: 

Neutrebbin, Grube

Wehren: 

Wriezen mit TLF-W BB Freiwillige Feuerwehren des Amtes Barnim-Oderbruch

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 99
Die Leitstelle Oderland alarmierte uns in das Amt Barnim-Oderbruch nach Neutrebbin. Bereits auf Anfahrt war deutlich eine Rauchsäule zu erkennen. Bei Ankunft stellte sich heraus, dass im Ortsteil Grube ein Roggenfeld auf einer Fläche von ca. 5000 Quadratmeter brannte. Wir unterstützten mit unserem Tanklöschfahrzeug die Löscharbeiten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


01. August 2022 - Brand, klein

Zeit: 

22.24 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF 20, TLF-W BB

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 98
Der Einsatz führte uns auf dem Marktplatz unserer Stadt. Bei der Lageerkundung konnte schnell festgestellt werden, dass es sich lediglich um etwas Unrat handelte, welches brannte. Mittels Schnellangriff konnten wir das Feuer löschen und unseren Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


Statistik Juli 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Juli 12 5 1 1 5 0
2022 gesamt 97 31 7 33 23 3

 

29. Juli 2022 - Alarm durch Rauchmelder (Gebäude, groß)

Zeit: 

14.54 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK 23, HLF 20, TLF-W BB und MTW; FF Altwriezen/Beauregard/Eichwerder; FF Frankenfelde; FF Haselberg 1934; FFW Schulzendorf 1929; Freiwillige Feuerwehr Bad Freienwalde soeie Rettungsdienst und Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 97
Ein ausgelöster Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus sowie eine beginnende Rauchentwicklung waren Grund für die heutige Alarmierung. Am Einsatzort bestätigte sich die Meldung. Auf dem Herd befand sich gekochtes Essen, welches vergessen worden war und somit Wohnung und Flur verrauchte. Eine betagte Person wurde von Ersthelfern und der Diakonie aus der Wohnung gebracht und bis zum Eintreffen des Notarztes betreut. Wir belüfteten das Objekt und konnten nach ca. 30 Minuten unseren Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


27. Juli 2022 - Umgestürzter Baum

Zeit: 

10.30 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Wriezen/Rathsdorf (K6436)

Wehren: 

Wriezen mit DLK und HLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 96
Auf der Kreisstraße K6436 zwischen Wriezen und Altranft stürzte ein Baum um, blieb aber in weiteren Bäumen hängen und ragte über die Fahrbahn. Wir sperrten die Straße und konnten mittels Kettensäge die Gefahrenquelle beseitigen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


26. Juli 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

17.40 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Wriezen/Eichwerder (L28/L33)

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 95
Der zweite Einsatz des Tages führte uns auf die Landesstraße L33 zwischen Wriezen und Eichwerder. Es war zu einem Verkehrsunfall mit einem Krad an der Kreuzung zur Landesstraße L28 gekommen. Wir betreuten die Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, sicherten die Einsatzstelle gegen jegliche Gefahren und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

 

            Abkürzungen unten ↓  


26. Juli 2022 - Türnotöffnung

Zeit: 

06.06 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 94
Mittels Kleinalarm wurden wir zu einer Türnotöffnung in die Wilhelmstraße alarmiert. Wir verschafften uns einen gewaltfreien Zugang durch ein abgekipptes Fenster, öffneten die Tür und konnten die gestürzte Person an den Rettungsdienst übergeben.

 

            Abkürzungen unten ↓  


25. Juli 2022 - Böschungs- und Flächenbrand

Zeit: 

12.21 Uhr

Ort: 

Wriezen, Frankfurter Chaussee

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 93
Die Leitstelle Oderland alarmierte uns zu einem Böschungs- und Flächenbrand. Mittels zwei D-Strahlrohren konnten wir die 30 Quadratmeter große, betroffene Fläche ablöschen und den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


20. Juli 2022 - Gebäudebrand

Zeit: 

21.39 Uhr

Ort: 

Neutrebbin

Wehren: 

Wriezen mit DLK, Freiwillige Feuerwehren des Amtes Barnim-Oderbruch, Freiwillige Feuerwehr Bad Freienwalde

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 92
Mittels Kleinalarm wurden wir mit unserer Drehleiter zu einem vermeintlichen Gebäudebrand alarmiert. Grund für die Alarmierung waren angebrannte Nahrungsmittel. Wir bekamen auf der Anfahrt den Funkspruch zum „Einsatzabbruch“ und konnten uns somit nach kurzer Zeit wieder einsatzbereit melden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


16. Juli 2022 - Hilfeleistung

Zeit: 

17.01 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 91
Wir wurden zu einer Tragehilfe in die Ratsstraße alarmiert. Wir unterstützen den Rettungsdienst und konnten danach unseren Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


13. Juli 2022 - Brennender Radlader

Zeit: 

16.39 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 90
Einsatz Nr. 3 des heutigen Tages führte uns in das Amt Barnim-Oderbruch in den Ortsteil Neulewin. Hier wurden wir zu einem brennenden Radlader alarmiert. Nach kurzer Rücksprache mit dem Einsatzleiter konnten wir, ohne tätig werden zu müssen, die Rückkehr antreten und den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


13. Juli 2022 - Hilfeleistung

Zeit: 

10.57 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 89
Der zweite Einsatz des Tages führte uns in die Bahnhofstraße. Hier wurden wir ebenfalls zur Unterstützung des Rettungsdienstes angefordert. Wir konnten die betroffene Person mithilfe unserer Drehleiter schonend und sicher über den Balkon transportieren und an den Rettungsdienst übergeben.

 

            Abkürzungen unten ↓  


13. Juli 2022 - Tragehilfe

Zeit: 

04.54 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 88
Mittels Kleinalarm wurden wir zu einer Tragehilfe angefordert. Wir unterstützen den Rettungsdienst und konnten nach ca. 30 Minuten unseren Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


09. Juli 2022 - Wasser auf Straße

Zeit: 

20.28 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 87
Aufgrund des Regens alarmierte uns die Leitstelle Oderland in die Frankfurter Straße. In unmittelbarer Nähe des Bahnüberganges stand die Straße unter Wasser. Wir säuberten die Regenabläufe und konnten nach kurzer Zeit den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


04. Juli 2022 - Gebäude, groß

Zeit: 

21.17 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL, VGW und MTW; Schulzendorf mit TLF und MTW; Haselberg mit LF8/6 und MTW; Frankenfelde mit LF8/6; Eichwerder mit TSF; Altwriezen mit LF8 und Schlauchanhänger; Freienwalde mit ELW sowie Rettungsdienst und Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 86
Heute wurden wir per Zugalarm zu einer brennenden Gartenlaube alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine Rauchsäule zu erkennen. Vor Ort brannte der Dachstuhl einer Gartenlaube in voller Ausdehnung. Wir begannen umgehend mit dem Löschangriff und konnten die Flammen relativ schnell ablöschen. Die Nachlöscharbeiten dauerten einige Zeit, da wir Teile des Daches abreißen mussten, um an die Glutnester zu kommen. Die Wasserversorgung wurde anfangs durch das Schulzendorfer und das Wriezener TLF sichergestellt, bis die Kameraden aus Eichwerder/Altwriezen eine Wasserversorgung aufgebaut hatten. Dabei kam erstmals der Schlauchanhänger aus Altwriezen zum Einsatz. Nachdem die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemeldet waren, beendeten wir den Einsatz gegen 23.30 Uhr.

Ende: 

ca. 23.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik Juni 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Juni 16 5 2 0 9 0
2022 gesamt 85 26 6 32 18 3

 

30. Juni 2022 - Türnotöffnung

Zeit: 

22.24 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DLK und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 85
Wir wurden zu einer Türnotöffnung in die Bahnhofstraße alarmiert. Wir verschafften uns einen gewaltfreien Zugang zur Wohnung, übergaben die betroffene Person an den Rettungsdienst und beendeten unseren Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


29. Juni 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

16.00 Uhr

Ort: 

L33, OV Wriezen/Eichwerder

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 84
Der heutige Einsatz führte uns auf die Landesstraße L33 zwischen Wriezen und Eichwerder. Bei der Lageerkundung konnte festgestellt werden, dass sich die Person des Unfallwagens einige Verletzungen zuzogen hatte, weshalb der Rettungsdienst nachalarmiert wurde. Wir betreuten die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, sicherten die Unfallstelle gegen jegliche Gefahren ab und übergaben die Einsatzstelle anschließend der Polizei.

 

            Abkürzungen unten ↓  


26. Juni 2022 - B: Klein

Zeit: 

02.28 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DLK

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 83
In der heutigen Nacht alarmierte uns die Regionalleitstelle Oderland zu einem möglichen Kleinbrand. Bei der Lageerkundung stellte sich heraus, dass es sich bei dem flackernden Licht um ein Teelicht handelte, weshalb keine weitere Gefahr bestand und wir ins Feuerwehrgerätehaus zurückkehren konnten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


24. Juni 2022 - Ölspur

Zeit: 

17.17 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 82
Wir wurden zu einer Ölspur in die Frankfurter Straße alarmiert. Bei der Lageerkundung stellten wir lediglich eine Wasserspur fest, die bereits abtrocknete. Wir konnten den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


22. Juni 2022 - Tierrettung

Zeit: 

09.14 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 81
Wir wurden per Kleinalarm zu einer Tierrettung in die Bahnhofstraße alarmiert. Bei der Lageerkundung stellten wir 4 Entenküken fest, die im Sandfang schwammen und mit eigener Kraft nicht mehr aus dem Becken heraus kamen. Wir organisierten einen Kescher, bastelten einen langen Stiehl und konnten dann die Entenküken einfangen und danach im Kanal nebenan freilassen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


21. Juni 2022 - Rauchmelder in der Wilhelmstraße

Zeit: 

13.51 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 80
Per Kleinalarm wurden wir zum zweiten Einsatz des Tages alarmiert. Ein Heimrauchmelder in der Wilhelmstraße hatte ausgelöst. Vor Ort konnten wir den Wohnungsschlüssel von Angehörigen bekommen und die betreffende Wohnungstür öffnen. Der Grund für die Auslösung des Rauchmelders war ein angebranntes Essen auf dem Herd. Wir lüfteten die Wohnung und beendeten danach den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


21. Juni 2022 - Türnotöffnung

Zeit: 

11.28 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 79
Wir wurden durch eine Hausverwaltung alarmiert, weil ein Mieter längere Zeit nicht gesehen wurde und auf Anschreiben nicht antwortete. Die Wohnungstür wurde durch uns geöffnet. Es befand sich keine Person in der Wohnung und wir übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

 

            Abkürzungen unten ↓  


19. Juni 2022 - Waldbrand

Zeit: 

16.02 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, VGW und MTW; Freienwalde mit TLF; Schulzendorf mit TLF und MTW; Haselberg mit LF8/6 und MTW; Frankenfelde mit LF8/6; Eichwerder mit TSF und Schlauchhaspel; Altwriezen mit LF8 und Schlauchhänger; Müncheberg mit ELW auf Anfahrt

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 78
Ein Waldbrand brachte uns die zweite Alarmierung des Tages. Per Zugalarm wurden wir alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF, TLF, VGW und MTW in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort brannte eine Waldfläche von ca.  30 x 30 Metern. Trotz des heftigen Windes gelang es uns, mit 3D-Rohren die Flammen rasch unter Kontrolle zu bringen. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich etwas schwieriger. Wir mussten zahlreiche umgefallene alte Bäume ablöschen, die im Inneren brannten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


19. Juni 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

14.12 Uhr

Ort: 

L33 Altkietz/Eichwerder

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 77
Mittels Zugalarm wurden wir heute zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf die L33 alarmiert. Vor Ort war ein PKW von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Die Person wurde durch Ersthelfer betreut. Wir sicherten die Unfallstelle und betreuten die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nach der Unfallaufnahme konnten wir den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


16. Juni 2022 - Hilfeleistung

Zeit: 

18.55 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 76
Die Leitstelle informierte uns, dass der Patient der zuvor ins Krankenhaus gebracht wurde, entlassen wird und bat uns den Rettungsdienst nochmals beim Transport, diesmal zurück in die Wohnung, zu unterstützen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


16. Juni 2022 - Türnotöffnung

Zeit: 

17.08 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und DL sowie RTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 75
Wir wurden zu einer Türnotöffnung in die Ratsstraße alarmiert. Bei unserem Eintreffen waren Hilferufe hinter der Tür zu hören. Wir öffneten die Tür und unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten, der in der Wohnung gestürzt war, zum Rettungswagen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


11. Juni 2022 - Absicherung Feuerwerk auf MIB-Gebäude zum Deichtag

Zeit: 

23.59 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 74
Wir sicherten das Feuerwerk zum 23. Deichtag in Wriezen ab. Einige Kameraden überwachten das Feuerwerk vom Dach des MIB Gebäudes, der Rest kontrollierte die Umgebung. Der Trupp auf dem Dach musste im Anschluss an das Feuerwerk eine brennende Feuerwerksbatterie mittels Kleinlöschgerät ablöschen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


11. Juni 2022 - Brand Holzstapel und ein Gebäude

Zeit: 

04.02 Uhr

Ort: 

Bad Freienwalde - Alte Köhlerei

Wehren: 

Feuerwehren der Stadt Freienwalde, Wriezen mit TLF, Schulzendorf mit TLF und MTW, Oderberg mit TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 73
Wir wurden mit unserem TLF zu einem Brand in die Alte Köhlerei alarmiert. Vor Ort brannten mehrere Holzstapel und ein Gebäude. Wir unterstützten die Kameraden aus Freienwalde bei den Löscharbeiten und versorgten sie im Pendelverkehr mit Löschwasser.

 

            Abkürzungen unten ↓  


07. Juni 2022 - Ast hängt auf Fahrbahn

Zeit: 

04.23 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Wriezen-Eichwerder (L33)

Wehren: 

Wriezen mit DL und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 72
Wir wurden zu einem Ast, der auf der L33 in Richtung Eichwerder hängen soll, alarmiert und verließen das Gerätehaus mit DL und VGW in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort bestätigte sich die Meldung und wir entfernten den Baum mit einer Kettensäge.

 

            Abkürzungen unten ↓  


03. Juni 2022 - PKW-Brand

Zeit: 

19.32 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 71
Ein Pkw Brand sorgte für die heutige Alarmierung per Zugalarm. Mit HLF, TLF und VGW machten wir uns auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort brannte ein illegal abgestellter Pkw in voller Ausdehnung. Unser Angriffstrupp konnte unter Atemschutz die Flammen mittels Schnellangriff unter Kontrolle bringen. Für die Nachlöscharbeiten setzten wir Schaum ein und konnten nach einer abschließenden Kontrolle mit der Wärmebildkamera den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


01. Juni 2022 - Gebäude, groß - schwarzer Rauch aus Küchenfenster

Zeit: 

15.02 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und DL; Schulzendorf mit TLF; Hasekberg mit LF8/6; Frankenfelde mit LF8/6; Altwriezen/ Eichwerder mit TSF; LF8 Schlauchanhänger; Freienwalde mit ELW; Rettungsdienst

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 70
Wir wurden per Zugalarm zu einem Feuer in die Bahnhofstraße alarmiert. Vor Ort teilte uns der Wohnungseigentümer mit, dass er den Entstehungsbrand selber gelöscht hat. Wir kontrollierten den Brandbereich mit der Wärmebildkamera und beendeten danach den Einsatz. Alle weiteren Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


Statistik Mai 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Mai 13 5 1 0 5 2
2022 gesamt 69 21 4 32 9 3

 

29. Mai 2022 - Gebäude, groß

Zeit: 

18.57 Uhr

Ort: 

Wriezen, Steuerstraße

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und DL;Schulzendorf mit TLF und MTW; Haselberg mit LF8/6; Frankenfelde mit LF8/6; Eichwerder/Altwriezen mit TSF, LF8 und Schlauchanhänger; Freienwalde mit ELW sowie Rettungsdienst mit RTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 69
Am heutigen Sonntag wurden wir zu einem Feuer in die Steuerstr. alarmiert. Vor Ort stellten wir einen ausgelösten Heimrauchmelder und eine leichte Rauchentwicklung fest, die von angebranntem Essen herrührte. Wir belüfteten die Wohnung und beendeten danach den Einsatz. Alle weiteren Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


25. Mai 2022 - Baum droht auf Straße zu fallen

Zeit: 

20.02 Uhr

Ort: 

Wriezen, Biesdorfer Weg

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, VGW und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 68
Während unseres Ausbildungsdiennstes wurden wir zu einer Hilfeleistung in den Biesdorfer Weg alarmiert. Dort drohte ein Baum auf die Straße zu fallen. Wir fuhren die Einsatzstelle an und beseitigten die Gefahrenstelle mittels einer Kettensäge und konnten bei der Gelegenheit eine reale Kettensägenausbildung durchführen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


25. Mai 2022 - Waldbrand Haselberg

Zeit: 

17.59 Uhr

Ort: 

Haselberg

Wehren: 

Wriezen mit TLF, Haselberg mit LF8/6 und MTW, Frankenfelde mit LF8/6, Lüdersdorf mit TSF, Biesdorf mit TSF, Schulzendorf mit TLF und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 67
Unser TLF wurde zu einem Waldbrand nach Haselberg alarmiert. Vor Ort stellte sich der Einsatz als Übung heraus und wir versorgten die Einsatzkräfte beim Aufbau einer Riegelstellung mit Löschwasser.

 

            Abkürzungen unten ↓  


18. Mai 2022 - Hilfeleistung

Zeit: 

15.30 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 66
Wir wurden per Tel. zu einer Hilfeleistung in die Mauerstraße alarmiert.

 

            Abkürzungen unten ↓  


16. Mai 2022 - Angebohrter Dieseltank

Zeit: 

05.40 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 65
Kurz nach dem letzten Einsatz wurden wir per Kleinalarm erneut alarmiert. In der Hospitalstraße war auf einem Parkplatz der Tank eines Fahrzeuges angebohrt worden und ca. 40 Liter Diesel waren ausgelaufen. Mittels Ölbindemittel nahmen wir die Reste auf und entsorgten diese. Danach beendeten wir den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


16. Mai 2022 - Flächenbrand am Bahndamm

Zeit: 

02.43 Uhr

Ort: 

Bahndamm Wriezen - Altranft

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und MTW; Schulzendorf mit TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 64
Per Zugalarm wurden wir heute morgen zu einem Flächenbrand an die Bahnstrecke zwischen Wriezen und Altranft alarmiert. Auf der Anfahrt teilte uns die Leitstelle mit, dass der Einsatzort auf Höhe des Wildgeheges ist und wir konnten die Einsatzstelle anfahren. Vor Ort brannten ca. 50 m Bahndamm und einige Haufen Grünabfall, die dort abgeladen worden waren. Mit 2 C-Rohren gelang es uns die Flammen zu löschen. Die Schulzendorfer Kameraden versorgten uns im Pendelverkehr mit Löschwasser. Nachdem wir die Restlöscharbeiten abgeschlossen und die Fahrzeuge neu bestückt hatten, beendeten wir den Einsatz gegen 04.50 Uhr.

Die Zuwegung zum Brandort hatte uns einige Probleme bereitet. Die Wege waren zugewachsen und Bäume standen im Weg.

 

            Abkürzungen unten ↓  


15. Mai 2022 - Alarm durch Brandmeldeanlage

Zeit: 

20.11 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezenm mit HLF, TLF, DLK und VGW; Schulzendorf mit TLF und MTW; Eichwerder/Altwriezen mit TSF, LF8 und Schlauchanhänger; Frankenfelde mit LF8/6; Haselberg mit LF8/6; Freienwalde mit ELW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 63
Der zweite Alarm des Tages führte uns zu einer ausgelösten BMA im Krankenhaus Wriezen. Vor Ort stellten wir einen defekten Handdruckmelder fest. Alle anrückenden Kräfte konnten den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


15. Mai 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

11.37 Uhr

Ort: 

B167 (Wriezen/Altranft)

Wehren: 

Wriezen mit HLF, VGW, MTW1 und MTW2 sowie Rettungsdienst und Polizei

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 62
Mittels Zugalarm wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B167 alarmiert. Aufgrund der mäßigen Beschreibung mussten wir die Unfallstelle erst suchen und wurden zwischen Wriezen und Altranft fündig. Ein Pkw war von der Straße abgekommen und hatte sich auf einem Acker überschlagen und war auf dem Dach liegengeblieben. Die Personen wurden bereits durch den Rettungsdienst betreut. Wir sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und klemmten, nachdem die Polizei die Unfallaufnahme beendet hatte und wir den PKW wieder auf die Räder gestellt hatten, die Batterie ab. Nachdem alle Personen durch den Rettungsdienst abtransportiert waren, beendeten wir den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


13. Mai 2022 - PKW-Brand

Zeit: 

12.28 Uhr

Ort: 

Eichwerder

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF, Eichwerder mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 61
Per Zugalarm wurden wir zu einem Pkw Brand nach Eichwerder alarmiert. Mit HLF und TLF machten wir uns auf den Weg zum Einsatzort. Vor Ort brannte ein Transporter im Motorraum. Die Kameraden aus Eichwerder hatten bereits den Löschangriff vorbereitet und wir konnten gleich mit dem HLF Wasser einspeisen und mit der Brandbekämpfung beginnen. Nach kurzer Zeit waren die Flammen gelöscht und wir konnten den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


10. Mai 2022 - Alarm durch Brandmeldeanlage

Zeit: 

18.42 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF (TLF und DL in Bereitschaft), Bliesdorf mit TLF, Kunersdorf mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 60
Per Zugalarm wurden wir zu einer ausgelösten BMA in die Hauptstraße nach Vevais alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, dass es sich um eine Fehlauslösung handelte. Alle weiteren Kräfte konnten den Einsatz abbrechen. Wir beendeten nach Rücksprache mit den Besitzern sowie der Alarmzentrale den Einsatz ebenfalls.
 

 

            Abkürzungen unten ↓  


04. Mai 2022 - Türnotöffnung

Zeit: 

12.29 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und DL, Eichwerder mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 59
Wir wurden zu einer Türnotöffnung nach Eichwerder alarmiert und verließen das Gerätehaus mit DL und VGW in Richtung Einsatzstelle. Als wir dort eintrafen, war die Tür bereits offen und der Rettungsdienst kümmerte sich um die Bewohnerin. Wir wurden nicht benötigt und konnten den Einsatz beenden.
 

 

            Abkürzungen unten ↓  


03. Mai 2022 - Vandalismus - Verkehrsgefahr und Hindernisse

Zeit: 

03.36 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 58
Die Leitstelle alarmierte uns, weil in Altgaul infolge von Vandalismus Gegenstände auf der Straße liegen sollten. Kurz nachdem wir mit dem HLF das Gerätehaus verlassen hatten, teilte uns die Leitstelle, nach Absprache mit der Polizei mit, dass wir den Einsatz abbrechen können.

 

            Abkürzungen unten ↓  


01. Mai 2022 - Gebäude, groß

Zeit: 

13.26 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL und VGW; Schulzendorf mit TLF; Bad Freienwalde mit ELW; Haselberg mit LF8/6; Farnkenfelde mit LF8/6; Eichwerder/Altwriezen mit TSF, LF8 und Schlauchanhänger; Rettungsdienst mit RTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 57
Wir wurden per Zugalarm zu einem Feuer in die Freienwalder Straße alarmiert. Dort sollte ein Feuer in einem Zimmer gebrannt haben. Mit HLF, DL, TLF und VGW verließen wir das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort stellten wir bei der Lageerkundung fest, dass in einem Zimmer einer Wohngruppe ein Taschentuch angezündet worden war. Das Feuer war bereits aus und eine Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst betreut. Wir lüfteten noch einmal durch und beendeten den Einsatz. Alle weiteren Kräfte konnten den Einsatz abbrechen. Danke nochmals an die Kollegen von der Johanniter-Unfall-Hilfe, die unsere Kameraden, die das Motocross Rennen in den Silberbergen besucht hatten, zum Gerätehaus brachten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für April 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
April 5 1 0 0 3 1
2022 gesamt 56 16 3 32 4 1

 

24. April 2022 - Tierrettung

Zeit: 

10.50 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 56
Wir wurden telefonisch informiert, dass im Lüdersdorfer Weg eine Katze seit 2 Tagen in einem Baum festsitzt. Mithilfe unserer DL konnten wir die Katze aus ihrer misslichen Lage befreien.

 

            Abkürzungen unten ↓  


18. April 2022 - Ölspur

Zeit: 

21.51 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 55
Wir wurden heute alarmiert, um eine Ölspur in der Freienwalder Straße zu beseitigen und verließen das Gerätehaus mit VGW und MTW in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort stellten wir eine Ölspur bis zum Berliner Berg fest. Wir stumpften die Fahrbahn in den Kurven und Kreuzungsbereichen ab und stellten Ölspurschilder auf.

 

            Abkürzungen unten ↓  


10. April 2022 - Gebäude, groß (Rauchmelder)

Zeit: 

12.32 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und DL; Schulzendort mit TLF und MTW; Haselberg mit LF8/6 und MTW; Frankenfelde mit LF8/6; Altwriezen/Eichwerden mit LF8 und TSF und Schlauchanhänger; Bad Freienwalde mit ELW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 54
Alarm:10.04.2022 um 12.32 Uhr
Mittels Zugalarm wurden wir zu einem Brand in die Eberswalder Straße alarmiert. Mit HLF, TLF und DL machten wir uns auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort stellten wir einen piependen Rauchmelder in einer Wohnung im 1 OG fest. Wir verschafften uns Zutritt zur Wohnung und stellten eine Verrauchung fest. Der Angriffstrupp durchsuchte die Wohnung, konnte aber keine Personen feststellen. Der Grund für die Rauchentwicklung konnte erst nach langer Suche gefunden werden. Eine selbstgebastelte Heizquelle hatte angefangen zu schwelen. Wir lüfteten die Wohnung und übergaben sie an die Polizei. Danach beendeten wir den Einsatz. Die weiteren alarmierten Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


08. April 2022 - Hilfeleistung

Zeit: 

12.46 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit Wriezen mit HLF und VGW, Retungsdienst mit RTW, Polizei und Kampfmittelräumdienst

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 53
Die Leitstelle alarmierte uns heute zum Berliner Berg. Dort sollten wir die Polizei bei Evakuierungs- und Sicherungsarbeiten unterstützen. Mit HLF und VGW fuhren wir die Einsatzstelle an. Vor Ort teilte und die Polizei mit, dass im Wohnhaus ein verdächtiges Paket gefunden worden war. Das Wohnhaus war bereits geräumt. Wir bauten einen Löschangriff auf und der Kampfmittelräumdienst untersuchte das Paket. Da keine unmittelbare Gefahr festgestellt wurde, nahmen der Kampfmittelräumdienst das Paket mit. Danach konnten wir den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


04. April 2022 - BMA KH Wriezen

Zeit: 

14.01 Uhr

Ort: 

Gemarkungen Vevais/Wriezen an B167

Wehren: 

Wriezen mit HLF,DL und TLF, Schulzendorf mit TLF, Eichwerder/Altwriezen m it LF8 und Schlauchanhänger +TSF, Frankenfelde mit LF8/6

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 52
Wir wurden heute mittels Zugalarm zu einer ausgelösten BMA ins Krankenhaus Wriezen alarmiert. Vor Ort konnte bei der Lageerkundung kein Rauch oder Feuer festgestellt werden. Wir stellten die Anlage zurück und beendeten den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für März 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
März 9 9 0 0 0 0
2022 gesamt 51 15 3 32 1 0

 

31. März 2022 - Kontrolle auf Glutnester nach Waldbrand an B167

Zeit: 

08.00 Uhr

Ort: 

Gemarkungen Vevais/Wriezen an B167

Wehren: 

Wriezen mit TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 51
Bei der Kontrolle der gestrigen Einsatzstelle stellten wir mehrere Schwelbrände und Glutnester fest, die wir mittels unseres TLF ablöschten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


30. März 2022 - Waldbrand

Zeit: 

19.08 Uhr

Ort: 

Gemarkungen Vevais/Wriezen an B167

Wehren: 

Wriezen mit TLF, MTW1, MTW2 und VGW; Schulzendorf mit TLF und MTW; Bliesdorf mit TLF und MTW; Neutrebbin mit TLF und LF; Alttrebbin mit TSFW und KDOW Amt Barnim Oderbruch

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 50
Der zweite Alarm des Tages erreichte uns während unseres Ausbildungsdienstes, den wir am Mittwochabend durchführten. Zunächst wurden wir per Kleinalarm zu einem Flächenbrand zwischen Vevais und Wriezen alarmiert, dort sollte ein Baumstamm brennen. Bei der Lageerkundung und Suche nach der Einsatzstelle stellten wir einen sich schnell ausbreitenden Waldbrand an der Umgehungsstraße (B167) fest. Wir forderten umgehend weitere Kräfte mit wasserführenden Fahrzeugen nach und alarmierten per Zugalarm die restlichen Kräfte unserer Wehr. Die Zufahrten zum betroffenen Wald wahren durch umgestürzte Bäume blockiert, sodass wir uns erst mittels Kettensägen einen Zugang zum betroffenen Waldstück verschaffen mussten. Danach konnten wir mit den Löscharbeiten beginnen und die Flammen von mehreren Seiten erfolgreich bekämpfen. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten beendeten wir den Einsatz um 22.30 Uhr. Danke an alle Kräfte, die uns unterstützt haben.

 

            Abkürzungen unten ↓  


30. März 2022 - Brand in Potovoltaikanlage

Zeit: 

10.27 Uhr

Ort: 

Gottesgabe

Wehren: 

Wriezen mit TLF und DL, Kunersdorf mit TSF, Altfriedland mit LF 10, Neuhardenberg mit TLF, Neutrebbin mit TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 49
Wir wurden mit TLF und DL zu einem Brand in einer Solaranlage nach Gottesgabe alarmiert. Dort brannte ein Schaltkasten, der gerade in Betrieb genommen wurde. Die Kameraden aus Altfriedland hatten die Flammen bereits unter Kontrolle. Wir versorgten sie mit unserm TLF mit Löschwasser. Nachdem die Anlage gekühlt war, beendeten wir den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


29. März 2022 - Brand in ehemaligem ACZ

Zeit: 

17.13 Uhr

Ort: 

Letschin

Wehren: 

Wriezen mit TLF, Bad Freienwalde mit ELW und TLF, Feuerwehren des Amtes Letschin, Seelow und Golzow

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 48
Wir wurden mit unsrem TLF zu einem Brand nach Letschin alarmiert. Dort brannte am ehemaligen Agrochemische Zentrum eine illegale Mülldeponie. Unser TLF wurde im Pendelverkehr zur Wasserversorgung eingesetzt. Um ca. 23 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


20. März 2022 - Altholz auf Acker brennt

Zeit: 

11.40 Uhr

Ort: 

Altranft

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und MTW, Schulzendorf mit TLF und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 47
Wir wurden per Zugalarm zu einem Brand zwischen Wriezen und Altranft alarmiert. Auf der Anfahrt sahen wir, dass ein Haufen mit Altholz auf einem Acker neben der B167 brennt. Wir fuhren die Einsatzstelle über Altranft an und begannen mit den Löscharbeiten. Insgesamt waren 3 C-Rohre im Einsatz. Die Kameraden aus Schulzendorf versorgten uns mit ihrem neuen TLF mit Löschwasser, das im Pendelverkehr aus dem Gewerbegebiet geholt wurde. Es war der erste Einsatz für das neue Schulzendorfer TLF und es hat sich gleich bewährt.

 

            Abkürzungen unten ↓  


15. März 2022 - Nachlöscharbeiten Neugaul

Zeit: 

11.00 Uhr

Ort: 

Neugaul

Wehren: 

Wriezen mit TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 46
Wir wurden heute telefonisch informiert, dass an unserer gestrigen Einsatzstelle noch ein Baumstamm schwelt. Mit dem TLF fuhren wir die Einsatzstelle nochmals an und löschten die restlichen Glutnester, nachdem wir den Stamm weiter zerteilt hatten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


14. März 2022 - Flächenbrand

Zeit: 

17.11 Uhr

Ort: 

Neugaul

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF, Altranft mit LF16

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 45
Wir wurden zu einem Flächenbrand nach Neugaul alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF und TLF in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort brannten auf dem Damm zwischen Neugaul und Zuckerfabrik ca. 250 qm Gras und einige alte Pappelstämme. Mit zwei C Rohren begannen wir die Flammen zu löschen. Die Baumstämme bereiteten allerdings Probleme, da immer wieder Glutnester aufflammten. Wir zersägten sie und konnten mithilfe von Netzmittel das Feuer löschen. Die ebenfalls alarmierten Kameraden aus Altranft konnten den Einsatz abbrechen, da unsere Kräfte und Mittel ausreichten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


06. März 2022 - 100m südwestlich der Karpfenteiche brennt Heuballen

Zeit: 

10.47 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 44
Ein brennender Heuballen sorgte für unsren heutigen Einsatz. Mit dem HLF und dem TLF machten wir uns auf die Suche nach der Einsatzstelle und konnten diese nach kurzer Zeit ausfindig machen. Vor Ort brannte Heu, das wir mit dem Schnellangriff des TLF ablöschen konnten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


02. März 2022 - Gebäudebrand

Zeit: 

14.10 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL, MTW; Bad Freienwalde mit VGW und ELW; Bliesdorf mit TLF; Kunersdorf mit TSF; Altranft mit LF16; Haselberg mit LF8/6; Frankenfelde mit LF8/6

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 43
Wir wurden heute per Zugalarm zu einem Brand am Berliner Berg alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF, DL, TLF, VGW und MTW in Richtung Einsatzstelle. Bei der Lageerkundung stellten wir Rauch, der aus einer Fensterleibung im Erdgeschoss kam, fest. Durch Renovierungsarbeiten hatte Dämmmaterial in der Fensterleibung angefangen zu schwelen. Wir entfernten einen Teil der inneren Verkleidung und konnten mithilfe eines D-Rohres den Brand löschen. Da unsere Kräfte und Mittel ausreichten, konnten alle weiteren Kräfte den Einsatz abbrechen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Februar 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Februar 26 2 2 22 0 0
2022 gesamt 42 6 3 32 1 0

 

28. Februar 2022 - Baum droht zu fallen

Zeit: 

16.16 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 42
Ein Baum, der auf die Straße zu fallen drohte, bescherte uns den 2 Einsatz des Tages. Mit HLF und DL machten wir uns auf den Weg zur Einsatzstelle. Wir fuhren die Strecke ab und konnten nach angestrengter Suche einen Baum finden, der evtl. umzufallen drohte. Sicherheitshalber entfernten wir mittels Kettensäge und Manpower den Baum und beendeten den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


28. Februar 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

05.46 Uhr

Ort: 

Eichwerder

Wehren: 

Wriezen mit HLF, Eichwerder mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 41
Wir wurden heute früh zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden nach Eichwerder alarmiert. Dort war ein Transporter über die Mittelinsel gefahren und hatte sich die Ölwanne abgerissen. Wir betreuten mit den Kameraden aus Eichwerder den leicht verletzten Fahrer des Transporters bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei räumten wir das Fahrzeug von der Straße, streuten die Ölreste ab und beendeten den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


21. Februar 2022 - Baum droht zu fallen

Zeit: 

13.20 Uhr

Ort: 

Wustrow

Wehren: 

Wriezen mit DL, Altreetz mit LF und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 39 und 40
Heute wurden wir mit unserer DL nach Wustrow alarmiert. Am dortigen Friedhof drohte ein Baum auf einen Weg zu fallen. Mit der Kettensäge konnten wir die Baumkrone entfernen, sodass keine Gefahr mehr bestand. Während wir an der Einsatzstelle waren, bekamen wir einen weiteren Einsatzauftrag. Einige Häuser weiter in derselben Straße drohte ein Baum auf ein Haus zu fallen. Der Eigentümer hatte bereits versucht, die Windlast durch das Entfernen der unteren Äste zu nehmen, brauchte jetzt aber unsere Hilfe. Wir konnten den Baum abtragen und so weiteren Schaden verhindern.

 
 

            Abkürzungen unten ↓  


19. Februar 2022 - Baum droht auf Straße zu fallen

Zeit: 

13.03 Uhr

Ort: 

Bad Freinwalde, Wriezen, Biesdorf

Wehren: 

Wriezen mit DL, HLF, DL und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 37 bis 38
Die Leitstelle alarmierte uns mit der DL nach Freienwalde in die Goethestraße. Wir unterstützten die Freinwalder Kameraden, da ihre DL in Falkenberg im Einsatz war. Ein Baum drohte auf die Straße zu fallen. Wir halfen die Kameraden beim Abtragen des Baumes. Im Anschluss bekamen wir einen Folgeeinsatz, weil Bäume die Zufahrt zur Frauenbildungsstätte Franzenhof blockierten bzw. in anderen Bäumen hingen. Wir machten uns direkt auf den Weg nach Biesdorf, wo uns die Kameraden bereits erwarteten. Wir unterstützten sie mit der DL beim Beseitigen der Gefahren an zwei Einsatzstellen. In der Zwischenzeit beseitigten wir noch ein abgerissenes Werbebanner auf einem Lebensmittelmarkt in Wriezen. Nachdem wir alle Anforderungen abgearbeitet hatten, beendeten wir um 16.20 Uhr den Einsatz. Wir hatten vier weitere Einsätze abgearbeitet. Insgesamt bescherte uns die Orkanserie der letzten Tage 17 Einsätze, die uns ca. 14 Stunden beschäftigten.

 
 

            Abkürzungen unten ↓  


19. Februar 2022 - Stromleitungen hängen auf Straße und 9 weitere Unwettereinsätze

Zeit: 

06.12 Uhr

Ort: 

Wriezen, Altgaul

Wehren: 

Wriezen mit DL, HLF, DL und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 27 bis 36
Wir wurden zu einer herunterhängenden Stromleitung in die Mahlerstraße alarmiert und verließen mit HLF und DL das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Schon auf dem Weg zur Einsatzstelle mussten wir eine Leitung der Straßenbeleuchtung sichern. Da die Leitstelle immer noch im Ausnahmezustand war, richteten wir erneut eine Kommandozentrale im Gerätehaus ein, die die auflaufenden Einsätze verteilte. Parallel zum Einsatz in der Mahlerstraße wurde unser VGW zu einigen um gestützten Bäumen nach Altgaul entsendet, wo er allerdings nicht tätig werden musste, da bereits Kameraden aus Schulzendorf dort im Einsatz waren. Beim Einsatz in der Mahlerstraße stellten wir weitere Bäume fest, die zum Beispiel den Zaun am Wildgehege zerstört hatten. Wir entfernten den Baum, sicherten den Zaun und informierten den Leiter des Wildgeheges. Weiterthin entfernten wir weitere zwei Bäume von der Zufahrt zur Ziegenfarm und dem Weg nach Rathsdorf. Nach einem kurzen Frühstück im Gerätehaus unterstützen wir die Schulzendorfer Kameraden beim Entfernen mehrerer Bäume, die auf die L33 zu fallen drohten. Als Nächstes erhielten wir die Meldung, dass ein Baum die Zufahrt zum Krankenhaus blockiert, den wir mithilfe der Kettensäge beseitigten. Noch während des Einsatzes wurden wir erneut in die Frankfurter Chaussee alarmiert, wo Bäume auf ein Haus zu fallen drohten. Wir fuhren die Einsatzstelle mit HLF, DL und VGW an. Mit der DL konnten wir einige Äste entfernen und so die Angriffsfläche für den Wind verkleinern, mussten den Einsatz aufgrund des wieder auffrischenden Sturms wieder abbrechen. Der VGW entfernte währenddessen noch einen Baum, der auf den Bahnschienen lag. Als Nächstes wurden wir mit HLF und DL zur JVA Wriezen geschickt, dort waren durch den Sturm mehrere Dachbleche abgerissen, die wir entfernten. Um ca. 12 Uhr hatten wir alle Einsätze abgearbeitet und konnten den Heimweg antreten. Wir hatten bis dahin 10 weitere Einsätze abgearbeitet.

 
 

            Abkürzungen unten ↓  


19. Februar 2022 - Ausnahmezustand durch Wetter - Gerätehaus besetzen

Zeit: 

00.02 Uhr

Ort: 

Marxdorf und Vevais

Wehren: 

Wriezen mit TLF, HLF und DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 24 bis 26
Wir wurden per Handyalarmierung aufgefordert das Gerätehaus zu besetzen, da wegen des Orkans die Leitstelle überlastet war und die Alarmierungen teilweise nur noch per Funk oder Telefon funktionierten. Um 0.30 Uhr wurde unser TLF zu einem Brand in einer Putenmastanlage nach Marxdorf bei Seelow alarmiert und machte sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Dort wurde es zur Wasserversorgung eingesetzt. Der Rest unserer Wehr wurde kurz darauf zu mehreren umgestürzten Bäumen auf die B 167 nach Vevais alarmiert. Mit HLF und DL konnten wir mehrere Bäume entfernen. Auf dem Rückweg stellten wir noch einen umgestürzten Baum auf der Ortsverbindung Vevais/Schulzendorf fest, den wir ebenfalls beseitigten. Um ca. 05.00 Uhr beendeten wir die Einsatzbereitschaft im Gerätehaus. Bis dahin hatten wir 3 Einsätze abgearbeitet.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Februar 2022 - Baum droht auf Straße zu fallen

Zeit: 

17.28 Uhr

Ort: 

L35 Platzfelde-Haselberg

Wehren: 

Wriezen mit DL, Haselberg mit LF8/6,MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 23
Die Haselberger Kameraden forderten unsere DL nach, weil eine Kiefer in einen anderen Baum gefallen war, und dort in ca. 10 Metern Höhe festhing. Mithilfe der DL konnten wir den Baum zurückschneiden. Die Straßenmeisterei fällte den zweiten Baum, sodass die Gefahr beseitigt war.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Februar 2022 - Baum auf Straße

Zeit: 

15.30 Uhr

Ort: 

Altwriezen

Wehren: 

Wriezen mit DL, Eichwerder mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 22
Noch während wir in Bliesdorf im Einsatz waren, wurde unsere DL zu einem Folgeeinsatz nach Altwriezen alarmiert. Sie übernahm den Einsatz, nachdem sie in Bliesdorf nicht mehr benötigt wurde. In Altwriezen war ein Baum auf die Straße gefallen und drohte einen weiteren mitzureißen, der dann auf eine Grundstücksabgrenzung fallen würde. Mit unserer DL und einer Kettensäge konnten wir das Problem schnell lösen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Februar 2022 - Baum auf Haus

Zeit: 

14.23 Uhr

Ort: 

Bliesdorf

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL, Bließdorf mit TLF, Kunersdorf mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 21
Wir wurden zur Unterstützung der Bliesdorfer Kameraden alarmiert. Dort drohte ein Baum auf ein Haus zu stürzen. Mithilfe der DL und der Seilwinde des HLF gelang es uns, den Baum vom Haus wegzuziehen und sicher zu Fall zu bringen.

Anschließend fällten wir einen weiteren Baum, der sich bedrohlich zum Haus neigte.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Februar 2022 - Ast hängt im Baum

Zeit: 

09.04 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 20
Der zweite Einsatz des Tages führte uns in die Saarstraße. Dort hingen trockene, abgebrochene Äste in einem Baum und drohten abzustürzen. Mithilfe der DL konnten wir die Äste entfernen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Februar 2022 - Baum auf Straße

Zeit: 

08.09 Uhr

Ort: 

Lüdersdorf

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL, Lüdersdorf mit TSF, Biesdorf mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 19
Wir wurden zu einem Baum auf Straße nach Lüdersdorf alarmiert. Dort war eine Birke über die Straße gefallen. Wir unterstützten die Kameraden aus Lüdersdorf und Biesdorf beim Beseitigen des Baumes mittels Kettensägen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


07. Februar 2022 - Brand in Papierhalle

Zeit: 

16.59 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, DL, TLF, VGW, MTW und MTW; alle Ortswehren der Stadt Wriezen; Feuerwehr Bad Freienwalde; Feuerwehr Seelow mit DL; Feuerwehren des Amtes Barnim Oderbruch und des Amtes Falkenberg sowie FTZ Straußberg, Rettungsdienst MOL, Polizei und KBM

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 18
Wir wurden mittels Zugalarm zu einem Brand ins Gewerbegebiet an der Schulzendorfer Straße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt über die L33 konnten wir eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Vor Ort stellten wir einen Brand in einer Lagerhalle eines ansässigen Abfallentsorgers fest. Wir forderten sofort umfangreiche Kräfte nach und begannen mit den ersten Löschangriffen. Glücklicherweise befand sich eine Zisterne auf dem Gelände, was die Wasserversorgung erleichterte. Trotzdem bauten wir eine zusätzliche Wasserversorgung zu einem Hydranten in ca. 600 Metern Entfernung auf. Durch die Brandbekämpfung von insgesamt 3 Drehleitern aus, konnten wir die Ausbreitung des Feuers auf das Dach und auf das angrenzende Verwaltungsgebäude verhindern. Nach dem Löschen der sichtbaren Flammen, konnten wir mit einem Radlader der Firma die restlichen Tore öffnen und den glimmenden Inhalt auf eine Freifläche zu bringen, der dort abgelöscht und anschließend in Container verladen wurde. Wirt fuhren etwa 120 Tonnen Papierabfälle aus der Halle. Als der größte Teil der Halle geräumt war, konnten wir mit dem Ablöschen der glimmenden Reste in der Dachkonstruktion beginnen. Nach Beendigung der Löscharbeiten übergaben wir die Einsatzstelle an den Betreiber, der eine Brandwache stellte. Insgesamt waren 9 C-, 3 B-Strahlrohre, ein Monitor und die Wenderohre von 3 Drehleitern im Einsatz gewesen.

Unser Dank gilt dem Betreiber der Anlage für die sehr gute Zusammenarbeit, allen Kameraden, die uns unterstützt haben, und der Versorgungsgruppe unserer Feuerwehr für die Verpflegung.

Nach dem Bestücken der Fahrzeuge konnten wir uns um 4.30 Uhr wieder Einsatzbereit melden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


03. Februar 2022 - Verkehrsunfall

Zeit: 

05.01 Uhr

Ort: 

L33, Ortsverbindung Schulzendorf-Frankenfelde

Wehren: 

Wriezen mit HLF, VGW und TLF; Frankenfelde mit LF8/6

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 17
Wir wurden heute mittels Zugalarm zu einem Verkehrsunfall auf der L33 alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF, VGW und TLF in Richtung Einsatzstelle. Dort war ein Pkw gegen einen Baum geprallt und auf der Seite liegen geblieben. Der Insasse konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde vom Rettungsdienst betreut. Wir sicherten die Unfallstelle und richteten den Pkw nach der Unfallaufnahme wieder auf, klemmten die Batterie ab und beendeten danach den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Januar 2022
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Januar 16 4 1 10 1 0
2022 gesamt 16 4 1 10 1 0

 

30. Januar 2022 - Baumkrone in Stromleitung

Zeit: 

10.30 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 16
Wir waren in Zechin gerade beim Zusammenpacken, als uns die Kameraden aus Zechin mitteilten, dass sie einen neuen Einsatz haben, bei dem eine Baumkrone in einer Stromleitung hängt. Wir machten uns umgehend auf den Weg zur neuen Einsatzstelle. Dort konnten wir, nachdem der Stromversorger die Leitung abgeschaltet hatte, die Baumspitze aus der Leitung entfernen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


30. Januar 2022 - Baum auf Haus

Zeit: 

10.09 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 15
Unsere DL wurde nach Zechin alarmiert, um die Kameraden vor Ort beim Entfernen eines Baumes zu unterstützen, der auf ein Haus gefallen war. Vor Ort stellte sich heraus, dass wir mit unsrer DL nicht ans Objekt herankommen. Wir halfen den Kameraden beim Sichern des Baumes und unterstützten sie beim Suchen einer Fachfirma, die den Baum abträgt.

 

            Abkürzungen unten ↓  


30. Januar 2022 - beschädigte Straßenlampe

Zeit: 

09.00 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 14
Wir wurden telefonisch informiert, dass in der Frankfurter Straße ein Teil der Strassenbeleuchtung durch den Sturm lose herunterhängt. Mit unserer DL konnten wir mit Unterstützung der zuständigen Elektrofirma die betroffene Lampe abnehmen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


29. Januar 2022 - Baum auf Straße

Zeit: 

23.05 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Vevais-Schulzendorf

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 13
Da unserer HLF an der ersten Einsatzstelle nicht mehr gebraucht wurde, erteilte uns die Leitstelle einen Folgeeinsatz. Ein Baum  war auf die Ortsverbindung Vevais - Schulzendorf gefallen. Mittels Kettensäge konnten wir den Baum entfernen und die Fahrbahn wieder freigeben.

 

            Abkürzungen unten ↓  


29. Januar 2022 - Baum droht auf Haus zu fallen

Zeit: 

22.54 Uhr

Ort: 

Oderaue OT Wustrow

Wehren: 

Wriezen mit DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 12
Während des ersten Einsatzes wurde unsere DL nach Wustrow alarmiert. Vor Ort drohte ein Baum auf ein Haus zu fallen. Wir trugen mithilfe der DL den Baum soweit ab, bis keine Gefahr mehr bestand.

 

            Abkürzungen unten ↓  


29. Januar 2022 - umgestürzter Baum auf Straße B167

Zeit: 

22.51 Uhr

Ort: 

Vevais

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 11
Wir wurden zu einem umgestürzten Baum nach Vevais alarmiert. Als wir gerade ausrücken wollten, alarmierte uns die Leitstelle erneut, unsere DL soll einen Einsatz in Wustrow übernehmen. Wir fuhren die Einsatzstelle in Vevais mit dem HLF an. Die Bliesdorfer Kameraden waren bereits dabei den Baum zu entfernen und wir unterstützten sie dabei.

 

            Abkürzungen unten ↓  


24. Januar 2022 - Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zeit: 

09.59 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 10
Heute wurden wir mit Zugalarm zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in die Freienwalder Straße alarmiert. Dort waren 2 Pkw zusammengestoßen. Wir sicherten die Unfallstelle, betreuten die Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und räumten nach der Unfallaufnahme das Fahrzeug von der Straße.

 

            Abkürzungen unten ↓  


22. Januar 2022 - unklare Rauchentwicklung

Zeit: 

17.16 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 09
Wir wurden zu einer Rauchentwicklung in die Jägerstraße alarmiert. Vor Ort stellten wir eine Schwelbrand im Fußabtreter fest, den wir mithilfe des Schnellangiffs unseres HLF ablöschen könnten.

 

            Abkürzungen unten ↓  


20. Januar 2022 - Baum auf Auto

Zeit: 

06.44 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 08
Wir wurden zu einer Hilfeleistung in die Leiststraße alarmiert. Dort war ein Baum auf ein geparktes Auto gefallen. Mithilfe einer Kettensäge entfernten wir den Baum vom Auto.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Januar 2022 - Weg durch Bäume blockiert

Zeit: 

11.20 Uhr

Ort: 

Weg nach Franzenhof

Wehren: 

Wriezen mit HLF und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 07
Während wir den Mast in Bliesdorf zur Seite räumten, informierten uns Anwohner, dass der Weg zur Frauenbildungsstätte auf dem Franzenhof durch Bäume blockiert ist. Mit dem MTW und dem HLF machten wir uns auf den Weg und räumten den Weg mithilfe einer Kettensäge frei.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Januar 2022 - umgestürzter Lampenmast

Zeit: 

10.50 Uhr

Ort: 

Biesdorf

Wehren: 

Wriezen mit HLF, DL und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 06
Wir hatten gerade die Arbeiten an der ersten Einsatzstelle beendet, als uns das Ordnungsamt der Stadt informierte, dass in Biesdorf ein Lampenmast umgefallen ist und die Leitungen auf der Straße hängen. Unser MTW war in der Nähe und übernahm erste Absperrmaßnahmen, bis wir mit HLF und DL an der Einsatzstelle eintrafen. Mithilfe der DL konnten wir die Kabel kappen und den Mast zur Seite räumen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


17. Januar 2022 - Umgestürzte Bäume

Zeit: 

10.29 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Altwriezen - Neulewin

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL, Eichwerder mit TSF

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 05
Wir wurden zu mehreren umgestürzten Bäumen zur Ortsverbindung zwischen Altwriezen und Neulewin alarmiert und verließen das Gerätehaus mit dem HLF und der DL. Auf dem Weg zur Einsatzstelle beseitigten wir noch ein abgerissenes Werbebanner und mehrere Äste, die auf die Fahrbahn ragten. Vor Ort konnten wir mit einer Kettensäge die Bäume entfernen und die Fahrbahn wieder freigeben.

 

            Abkürzungen unten ↓  


16. Januar 2022 - brennender PKW

Zeit: 

20.22 Uhr

Ort: 

L341 zwischen Haselberg und Steinbeck

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF, Haselberg mit LF8/6 und MTW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 04
Heute wurden wir zu einem Fahrzeugbrand auf die L341 zwischen Haselberg und Steinbeck alarmiert. Mit dem HLF und dem TLF verließen wir das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort hatten die Kameraden aus Haselberg bereits mit den Löschmaßnahmen begonnen. Wir stellten die Wasserversorgung mit unserem TLF sicher und leuchteten mit dem HLF die Einsatzstelle aus. Nach den letzten Nachlöscharbeiten konnten wir den Einsatz beenden.

 

            Abkürzungen unten ↓  


14. Januar 2022 - angebranntes Essen Herd

Zeit: 

18.00 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, DL und VGW; Schulzendorf mit LF16; Haselberg mit LF8/6; Frankenfelde mit LF8/6; Freienwalde mit ELW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 03
Per Zugalarm wurden wir zum dritten Einsatz des Jahres alarmiert. Vor Ort war ein Rauchmelders zu hören, weshalb Anwohner uns alarmiert hatten. Wir verschafften uns Zutritt zur betroffenen Wohnung und stellten angebranntes Essen auf dem Herd fest. Der Wohnungseigentümer war noch in der Wohnung und wurde vom Rettungsdienst untersucht. Nachdem wir die Wohnung gelüftet hatten, beendeten wir den Einsatz.

 

            Abkürzungen unten ↓  


09. Januar 2022 - Tragehilfe für Rettungsdienst

Zeit: 

20.19 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 02
Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten in den Rettungswagen.

 

            Abkürzungen unten ↓  


03. Januar 2022 - Gebäudebrand, groß

Zeit: 

12.12 Uhr

Ort: 

Letschin OT Neubarnim

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL, Feuerwehren des Amtes Letschin, Bad Freienwalde mit ELW sowie Rettungsdienst und Polizei, Stellvertretender KBM.

Beschreibung: 

Einsatz Nr. 01
Wir wurden mit unserer DL zu einem Dachstuhlbrand nach Neubarnim alarmiert. Auf der Anfahrt wurden der restliche Löschzug nachalarmiert, da an der Einsatzstelle erforderliche Kräfte fehlten. Vor Ort wurden eine leichte Verrauchung im Obergeschoß eines Hauses  und ein Schwelbrand, der sich infolge von Dacharbeiten hinter einer Verkleidung ausbreitete, festgestellt. Der Schwelbrand wurde gelöscht. Kurze Zeit später konnten wir den Einsatz beenden.

 


Häufig verwendete Abkürzungen
  • ATrAngriffstrupp
  • BFBerufsfeuerwehr
  • BMABrandmeldeanlage
  • DLDrehleiter
  • DLKDrehleiter mit Korb
  • DLA(K)Drehleiter Automatik (mit Korb)
  • ELFEinsatzleitungsfahrzeug
  • ELWEinsatzleitwagen
  • FF/FFWFreiwillige Feuerwehr
  • GrFüGruppenführer
  • GWGerätewagen
  • GW-GGerätewagen Gefahrgut
  • GW-LGerätewagen Logistik
  • HLFHilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
  • ITHIntensivtransporthubschrauber
  • ITWIntensivtransportwagen
  • JFJugendfeuerwehr
  • KdoWKommandowagen
  • KTWKrankentransportwagen
  • KWKranwagen
  • LFLöschgruppenfahrzeug
  • MTWMannschaftstransportwagen
  • MZFMehrzweckfahrzeug
  • NAWNotarztwagen
  • NEFNotarzt-Einsatzfahrzeug
  • PAPressluftatmer
  • OrlgOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst
  • RTWRettungswagen
  • TLFTanklöschfahrzeug
  • TSFTragkraftspritzenfahrzeug
  • TSF-WTragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank
  • VGWVorausgerätewagen
  • Eine umfangreiche Liste gibt es z.B. bei  Wikipedia