Einsätze 2018

Freiwillige Feuerwehr Wriezen 1855

Statistik für Dezember 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Dezember 5 1 2 0 2 0
2018 gesamt 84 23 17 1 36 7

 

30. Dezember 2018 - Türnotöffnung

Zeit: 

14.23 Uhr

Ort: 

Wriezen, Am Markt

Wehren: 

Wriezen mit DL und VGW

Beschreibung: 

Wir verließen das Gerätehaus mit VGW und DL in Richtung Einsatzstelle. Wir öffneten die Tür gewaltfrei und fanden den Mieter schlafend in der Wohnung. Wir übergaben ihn an den Rettungsdienst und beendeten den Einsatz.

Ende: 

ca. 14.45 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


25. Dezember 2018 - Alarm durch einen automatischen Brandmelder im Krankenhaus

Zeit: 

18.31 Uhr

Ort: 

Wriezen, Krankenhaus

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL, VGW und MTW, Schulzendorf mit LF16, MTW, Frankenfelde mit LF8/6, Haselberg mit LF8/6

Beschreibung: 

Wir verliessen das Gerätehaus mit HLF, TLF, DL, VGW und MTW in Richtung Krankenhaus. Auf dem Weg zur BMZ stellten wir Brandgeruch fest. Im Bereich des auslösenden Melders fanden wir einen Toaster dessen Inhalt verbrannt war. Wir kontrollierten die Räume, belüfteten die Flure und setzten die Brandmeldeanlage zurück und beendeten anschließend den Einsatz.

Ende: 

ca. 19.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


19. Dezember 2018 - Verkehrsunfall

Zeit: 

09.24 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW, Schulzendorf mit LF16

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem VU in die Steuerstraße alarmiert. dort waren ein Pkw und ein Kleinkraftrad kollidiert. Wir erreichten die Unfallstellen nach einer sehr kurzer Anfahrt mit HLF und VGW, sicherten die Unfallstelle und unterstützten den Rettungsdienst. Die Schulzendorfer Kameraden sperrten die Unfallstelle weiträumig ab. Nach der Unfallaufnahme reinigten wir die Fahrbahn von Trümmerteilen und Verschmutzungen durch auslaufende Betriebsstoffe und beendeten danach den Einsatz.

Ende: 

ca. 10.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


18. Dezember 2018 - Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zeit: 

20.56 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, VGW und MTW, Bliesdorf mit TLF, Kunersdorf mit TSFW, Neutrebbin mit LF

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B167 zwischen Kunersdorf und Metzdorf alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF, VGW und MTW in Richtung Einsatzstelle. Aufgrund des dichten Nebels kamen wir nur langsm voran. An der Einsatzstelle angekommen, hatten die Bliesdorfer Kameraden die Einsatzstelle bereits abgesichert und die leicht verletzte Person wurde vom Rettungsdienst betreut. Wir konnten unseren Einsatz nach Absprache mit dem Einsatzleiter beenden. 

Ende: 

ca. 20.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


17. Dezember 2018 - Ölspur auf Straße

Zeit: 

20.51 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, VGW und MTW sowie Schulzendorf mit LF16

Beschreibung: 

Wir wurden wegen einer Ölspur alarmiert, die sich von der Fischerstr. über die Jägerstr. bis zur Odervorstadt erstreckte. Mit dem HLF, VGW und MTW beseitigten wir mittels Ölbindemittel die Gefahrenstellen und stellten Ölspurschilder auf.

Ende: 

ca. 20.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für November 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
November 9 2 1 0 2 0
2018 gesamt 79 22 15 1 34 7

 

29. November 2018 - Autobrand in Tiefgarage (Einsatzübung)

Zeit: 

19.13 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, VGW, DL und TLF sowie Schulzendorf mit LF16 und MTW, Rathsdorf mit TSF

Beschreibung: 

Wir rückten kurz nach der Alarmierung mit HLF ,TLF, DL und VGW zur Einsatzstelle aus. Dort sollte ein Pkw brennen und eine Person galt als vermisst. Sofort machte sich ein Trupp mit PA an die Brandbekämpfung und die Personensuche. Wir wurden durch die Schulzendorfer und Rathsdorfer Kameraden mit PA Trägern unterstützt. Nachdem der Brand bekämpft war, wurde die vermisste Person schnell gefunden. 

Ende: 

ca. 20.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


29. November 2018 - Ölspur beseitigen

Zeit: 

11.29 Uhr

Ort: 

Kerstenbruch

Wehren: 

Wriezen mit VGW

Beschreibung: 

Wir beseitigten eine Ölspur, die durch eine defekte Ölwanne entstanden war.

Ende: 

ca. 12.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


20. November 2018 - Stallbrand

Zeit: 

14.08 Uhr

Ort: 

Kerstenbruch

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL und MTW; Feuerwehren aus Barnim Oderbruch;FF Freienwalde mit ELW und DL sowie Letschin, Seelow, Neuhardenberg, FTZ Strausberg

Beschreibung: 

Kurz nach der Alarmierung verließen wir mit HLF, DL, TLF und MTW das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Dort stellten wir eine leichte Verrauchung in einem Stallgebäude fest, in dem keine Tiere untergebracht waren. Daraus entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit ein Vollbrand, der durch das Dach schlug. Wir unterstützten die Neulewiner Kameraden beim Aufbau der Wasserversorgung und brachten die Drehleiter in Stellung, um einen nur 3 Meter entfernten Stall zu schützen, in welchem sich etwa 2000 Ferkel befanden. Um einen Zugang zu den Flammen zu schaffen, riss ein Teleskoplader Teile des Daches ein. Nachdem der massive Löschangriff von außen Wirkung zeigte, konnten Trupps im Inneren mit den Löscharbeiten beginnen. Um letzte Glutnester zu ersticken, schäumten wir zum Abschluss die Reste ein. Im Depot wurden die Fahrzeuge neu bestückt und betankt und der Einsatz um 21 Uhr beendet.

Danke an alle Wehren für die Unterstützung. 

Kurzvideo auf unserer Facebookseite (externer Link)

Ende: 

ca. 21.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


14. November 2018 - Ölspur auf Straße

Zeit: 

08.51 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Rathsdorf/Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und MTW, Schulzendorf mit MTW

Beschreibung: 

Wir verließen das Gerätehaus mit HLF und MTW in Richtung Einsatzstelle. Auf der Anfahrt stellten wir fest, dass die Ölspur bereits in Wriezen begann und sich bis nach Bad Freienwalde und weiter hinzog. Nach Absprache mit der Straßenmeisterei streuten wir einige Kurven und den Kreuzungsbereich der B167 ab und stellten Ölspurschilder auf. Danach konnten wir den Einsatz beenden.

Ende: 

ca. 10.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


03. November 2018 - Verkehrsunfall mit Personen Freienwalderstr./B167

Zeit: 

13.21 Uhr

Ort: 

Wriezen, Kreuzung Freienwalderstr./B167

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und VGW; Schulzendorf mit LF16 und MTW, Haselberg mit LF8/6

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall in die Freienwalder Str./Kreuzung B167 alarmiert und verließen mit HLF, VGW und TLF das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Dort stellten wir zwei Fahrzeuge fest, die im Kreuzungsbereich miteinander kollidiert waren. Nach einer Lageerkundung und der Absicherung der Unfallstelle stellten wir eine Person fest, die in ihrem Auto eingeschlossen war. Die Personen aus dem zweiten unfallbeteiligtem Auto hatten das Fahrzeug leicht verletzt verlassen und wurden durch uns bis zum Eintreffen des Rettungswagens betreut. Nach Absprache mit dem Notarzt, der inzwischen mit dem Rettungshubschrauber eingetroffen war, öffneten wir mittels hydraulischem Rettungsgerät die Seite des PKW, um die verletzte Person schonend aus ihrem Auto zu befreien.
Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei reinigten wir den Kreuzungsbereich und konnten den Einsatz beenden. 

Ende: 

ca. 15.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Oktober2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Oktober 8 1 2 0 4 1
2018 gesamt 74 20 14 1 32 7

 

30. Oktober 2018 - Brandmeldeanlage der Grund- und Oberschule, Hospitalstr.

Zeit: 

19.11 Uhr

Ort: 

Wriezen, Grund- und Oberschule, Hospitalstr.

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und DL

Beschreibung: 

Wir verließen das Gerätehaus mit HLF, TLF und DL in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort wartete ein Lehrer, der durch den Wachschutz informiert worden war und der uns alarmiert hatte. Wir durchsuchten den betroffenen Flügel der Schule und stellten einen Melder fest, der eine Fehlfunktion hatte. Nachdem wir die Anlage mit Unterstützung des Wachschutzes zurückgesetzt hatten, konnten wir den Einsatz beenden. 

Ende: 

ca. 21.20 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


26. Oktober 2018 - Türnotöffnung, Bahnhofstr.

Zeit: 

12.10 Uhr

Ort: 

Wriezen, Bahnhofstr.

Wehren: 

Wriezen mit VGW und DL

Beschreibung: 

Auf Anfahrt zur Einsatzstelle mit dem VGW teilte uns die Leitstelle mit, das wir den Einsatz abbrechen können. 

Ende: 

ca. 12.20 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


23. Oktober 2018 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zeit: 

12.58 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Schulzendorf/Lüdersdorf

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW,Schulzendorf mit LF16, Rettungsdienst mit RTW und NEF und RTH

Beschreibung: 

Wir verließen mit dem HLF und dem VGW das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Dort stellten wir einen Pkw fest, der seitlich mit der Fahrerseite gegen einen Baum gefahren war. Im Innenraum war eine schwer verletzte Person eingeklemmt. Da die Schulzendorfer Kameraden bereits die Unfallstelle gesichert hatten, konnten wir nach Absprache mit dem Rettungsdienst mit der Befreiung der verletzten Person mittels Rettungsgeräten beginnen. Nach der Befreiung und dem Abtransport der verletzte Person übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei und beendeten den Einsatz.

Ende: 

ca. 14.20 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


20. Oktober 2018 - Türnotöffnung, Bahnhofstr.

Zeit: 

09.53 Uhr

Ort: 

Wriezen, Bahnhofstr.

Wehren: 

Wriezen mit MTW

Beschreibung: 

Wir rückten mit unserem MTW in Richtung Einsatzstelle aus. Dort angekommen, teilte uns die Leitstelle mit, dass wir den Einsatz abbrechen können.

Ende: 

ca. 10.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


14. Oktober 2018 - brennende Mülltonne in Gartenanlage

Zeit: 

06.56 Uhr

Ort: 

Wriezen, Bahnübergang Odervorstadt

Wehren: 

Wriezen mit TLF und HLF

Beschreibung: 

Wir wurden von der Polizei zu einer brennenden Mülltonne in die Gartensparte in der Bahnhofstr. alarmiert und verließen mit HLF und TLF das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Dort angekommen, bat uns die Polizei eine Tonne, die in einem Garten brannte, abzulöschen. Es bestand der Verdacht, das dort Kabelreste abgebrannt werden. Wir löschten die Flammen mit der Kübelspritze, entleerten die Tonne und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Ende: 

ca. 07.40 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


09. Oktober 2018 - Verkehrsunfall, Heinrich-Lehmpuhl-Straße

Zeit: 

16.11 Uhr

Ort: 

Wriezen, Heinrich-Lehmpuhl-Straße

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall in die Heinrich-Lehmpuhl-Str. alarmiert. Dort war ein Motorrad mit einem Auto kollidiert und es waren geringe Mengen an Kraftstoff ausgetreten, die wir mit Bindemittel entfernten. 

Ende: 

ca. 17.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


06. Oktober 2018 - Türnotöffnung, Jägerstraße

Zeit: 

09.50 Uhr

Ort: 

Wriezen, Jägerstraße

Wehren: 

nicht ausgerückt

Beschreibung: 

Wir wurden zu einer Türnotöffnung in die Jägerstraße alarmiert, weil ein Hausnotruf betätigt wurde und die Person nicht mehr erreichbar war. Als wir ausrücken wollten, teilte uns die Leitstelle mit, dass wir den Einsatz abbrechen können.

Ende: 

ca. 10.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


02. Oktober 2018 - Verschmutzung Bahnübergang

Zeit: 

18.07 Uhr

Ort: 

Wriezen, Bahnübergang Odervorstadt

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Wir wurden alarmiert, um Verunreinigungen vom Bahnübergang in der Odervorstadt zu entfernen.

Ende: 

ca. 18.40 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für September 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
September 4 1 1 0 0 2
2018 gesamt 66 19 12 1 28 6

 

22. September 2018 - vermutlicher Flächenbrand

Zeit: 

17.37 Uhr

Ort: 

Wriezen, Hospitalstraße

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und VGW; Schulzendorf mit LF16 und MTW; Rathsdorf mit TSF

Beschreibung: 

Bei dem vermuteten Flächenbrand handelte es sich um ein Lagerfeuer in einer Gartensparte, der Einsatz wurde abgebrochen.

Ende: 

ca. 18.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


19. September 2018 - Müllcontainer brennt

Zeit: 

00.43 Uhr

Ort: 

Wriezen, Hospitalstraße

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF

Beschreibung: 

Aufgrund des Einsatzstichwortes "brennt Müllcontainer" verließen wir das Gerätehaus mit HLF und TLF in Richtung Einsatzstelle. Da uns keine Hausnummer bekannt war, suchten wir alle Müllstände in der Straße ab und fanden mithilfe des Melders einen leicht qualmenden Papierkorb, den wir mit dem Schnellangriff löschten.

Ende: 

ca. 01.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


13. September 2018 - Kollision LKW-BUS Seelow - Bus droht abzurutschen

Zeit: 

18.49 Uhr

Ort: 

Seelow

Wehren: 

Wriezen mit HLF, Feuerwehr Seelow

Beschreibung: 

Wir wurden mit unserem HLF zu einem VU nach Seelow alarmiert dort sollte nach einer Kollision mit einem LKW ein Linienbus drohen, einen Abhang herunterzurutschen. Nachdem die ersten Seelower Einsatzkräfte vor Ort waren konnten wir den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. 

Ende: 

ca. 19.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


03. September 2018 - Brandmeldeanlage Krankenhaus Wriezen

Zeit: 

08.30 Uhr

Ort: 

Rehfelde Ortsteil Werder

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und DL sowie Schulzendorf mit LF16

Beschreibung: 

Es handelte sich um eine Fehlauslösung eines Melders durch das Einschalten der Lüftungsanlage. Wir setzten die BMA zurück und beendeten den Einsatz. 

Ende: 

ca. 09.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für August 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
August 14 5 1 0 6 2
2018 gesamt 62 18 11 1 28 4

 

29. August 2018 - Waldbrand bei Rehfelde

Zeit: 

13.11 Uhr

Ort: 

Rehfelde Ortsteil Werder

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF sowie diverse Feuerwehren aus MOL und LOS

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Waldbrand in den Rehfelder Ortsteil Werder Rotes Luch alarmiert. Mit unserem TLF und HLF machten wir uns auf den Weg zur Einsatzstelle. Dort angekommen, wurden wir mit dem HLF zur direkten Brandbekämpfung im Wald eingesetzt. Das TLF löschte die Ränder des Waldgebietes ab.

Ende: 

ca. 23.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


26. August 2018 - Gebäude, groß - Schulzendorfer Straße - JVA

Zeit: 

14.43 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, DL, VGW, MTW und MTW2; Schulzendorf mit LF16 und MTW;Bliesdorf mit TLF; Kunersdorf mit TSFW; Freienwalde mit ELW

Beschreibung: 

Während unser TLF zum Einsatz mit der Brandschutzeinheit unterwegs war, wurden wir zu einem Brand in die JVA Wriezen alarmiert. wir verließen mit HLF, DL, MTW, VGW und MTW2 das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Dort hatte ein Häftling in seiner Zelle ein Handtuch angezündet. Er wurde vor dem Eintreffen unsrer Kräfte von Mitarbeitern der JVA aus der Zelle geholt und das Feuer mit Feuerlöschern bekämpft. Wir brauchten nur noch Nachlöscharbeiten durchführen und die Räume belüften. Es waren 2 Trupps unter PA im Einsatz. 

Ende: 

ca. 15.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


26. August 2018 - BS Einheit Einsatz in Treuenbrietzen Waldbrand

Zeit: 

13.39 Uhr

Ort: 

Treuenbrietzen

Wehren: 

Brandschutzeinheit MOL

Beschreibung: 

Wir wurden erneut mit der BS Einheit nach Treuenbrietzen alarmiert, weil sich dort die Lage verschärft hatte. Wir sammelten uns in Vogelsdorf und fuhren anschließend nach Treuenbrietzen.
Dort angekommen wurde unser 1. Zug sogleich zum Einsatz beordert. Wir hatten die Aufgabe, die Feuerfront vor einem Waldstück aufhalten, was uns auch gelang. Die Arbeiten wurden zeitweise unterbrochen, weil der Kampfmittelräumdienst Munition sprengen musste. Gegen 22.00 Uhr wurde unser Zug aus dem Einsatz herausgelöst und für weitere Aufgaben in Bereitschaft versetzt. Wir wurden zu keinen weiteren Einsätzen beordert und konnten um 6.00 Uhr die Heimreise antreten. Gegen um 8.00 Uhr war der Einsatz beendet.

Ende: 

ca. 27.08.2018 - 08.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


24. August 2018 - BS Einheit Einsatz in Treuenbrietzen Waldbrand

Zeit: 

12.00 Uhr

Ort: 

Treuenbrietzen

Wehren: 

Brandschutzeinheit MOL

Beschreibung: 

Wir wurden mit unserem TLF im Rahmen der Brandschutzeinheit MOL im 1. Zug zum Waldbrand nach Treuenbrietzen alarmiert. Unser Sammelpunkt war das Multicenter in Vogelsdorf. Von dort fuhren wir zum Einsatzort. In Treuenbrietzen angekommen, warteten wir am Sammelpunkt auf unsere Einsatzaufgaben. Wir zu Restlöscharbeiten im Waldgebiet eingesetzt. Gegen 6.00 wurden wir abgelöst. Um 9.00 Uhr trafen im Gerätehaus Wriezen ein.

Ende: 

ca. 25.08.2018 - 09.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


21.August 2018 - Unklare Rauchentwicklung in der Bahnhofstraße

Zeit: 

22.11 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und DL

Beschreibung: 

Wir wurden zu einer Rauchentwicklung in die Bahnhofstraße alarmiert und rückten mit HLF, TLF und DL in Richtung Einsatzstelle aus. Das Zielobjekt war ein anderer Block, als der uns übermittelte. Wir öffneten die Tür der betroffenen Wohnung und stellten angebranntes Essen auf dem Herd fest. Der Mieter war durch unseren Auftritt wach geworden. Wir forderten einen RTW nach, um ihn untersuchen zu lassen. 

Ende: 

ca. 23.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


21. August 2018 - Alarm durch Brandmeldeanlage im Krankenhaus

Zeit: 

05.25 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF,DL,TLF,Schulzendorf mit LF16

Beschreibung: 

Wir untersuchten die betroffenen Zimmer und stellten die Anlage zurück.

Ende: 

ca. 06.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


14. August 2018 - Ölspurschilder vom Vortag einsammeln

Zeit: 

10.54 Uhr

Ort: 

Altranft/Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW

Beschreibung: 

Da die Straßenmeisterei eigene Schilder aufstellte, konnten wir unsere wieder einsammeln.

Ende: 

ca. 11.20 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


13. August 2018 - Ölspur auf Straße

Zeit: 

21.55 Uhr

Ort: 

Altranft/Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, VGW, MTW

Beschreibung: 

Wir stumpften eine Ölspur mit Bindemittel, die sich im Kreuzungsbereich der B167 und der Kreisstr. befand, ab. Die Ölspur zog sich von Altranft bis zum ehem. ACZ Gelände hin. Aufgrund der geringen Mengen brauchte wir aber nicht weiter tätig werden. Wir stellten noch Ölspurschilder auf und konnten den Einsatz danach beenden. 

Ende: 

ca. 23.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


08. August 2018 - Ölspurschilder einsammeln

Zeit: 

20.00 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW

Beschreibung: 

Ölspurschilder vom Einsatz des Vortages einsammeln.

Ende: 

ca. 21.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


07. August 2018 - Unterstützung der Feuerwehren des Amtes Barnim Oderbruch mit Bindemittel

Zeit: 

19.17 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Altwriezen/Neulewin

Wehren: 

Wriezen mit MTW, Altwriezen mit LF8, Feuerwehren Amt Barnim Oderbruch

Beschreibung: 

Wir unterstützten das Amt Barnim Oderbruch bei der Beseitigung einer Ölspur zwischen Altwriezen und Neulewin mit Bindemittel und Ölspurschildern. 

Ende: 

ca. 22.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


07. August 2018 - Unfall mit Häcksler und Motorrad

Zeit: 

07.26 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Bliesdorf/Thöringswerder

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW, Bliesdorf mit TLF

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert und verließen mit HLF und VGW das Gerätehaus in Richtung Unfallstelle. Am Einsatzort unterstützten wir die Kameraden aus Bliesdorf beim Sichern der Einsatzstelle. Dort war ein Motorrad mit einem Häcksler zusammengestoßen.

Ende: 

ca. 08.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


04. August 2018 - Brandmeldeanlage Krankenhaus

Zeit: 

18.03 Uhr

Ort: 

Wriezen, Krankenhaus

Wehren: 

Wriezen mit HLF ,TLF und DL; Schulzendorf mit LF16 sowie Rathsdorf mit TSF

Beschreibung: 

Wir untersuchten den betroffenen Raum inkl. der Zwischendecke und konnten keinen Brand feststellen. Daraufhin stellten wir die BMA zurück und beendeten den Einsatz.

Ende: 

ca. 19.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


03. August 2018 - Wasser im Waldbad belüften

Zeit: 

11.00 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit MTW mit TSA

Beschreibung: 

Wasser im Waldbad Wriezen belüften.

Ende: 

ca. 13.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


01. August 2018 - Ast auf Straße

Zeit: 

18.05 Uhr

Ort: 

Altwriezen

Wehren: 

Wriezen mit DL und VGW

Beschreibung: 

Wir sperrten die Straße und konnten mit Hilfe der DL den Ast entfernen und so die Gefahr beseitigen.

Ende: 

ca. 18.40 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Juli 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Juli 17 8 1 1 7 0
2018 gesamt 48 13 10 1 22 2

 

30. Juli 2018 - Tier in Not (Stadtsee)

Zeit: 

08.20 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen MTW

Beschreibung: 

Wir konnten den Einsatz bei Ausfahrt aus dem Gerätehaus abbrechen.

Ende: 

ca. 08.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


27. Juli 2018 - Äste auf Straße

Zeit: 

17.45 Uhr

Ort: 

Wriezen - Hömburgshöhe

Wehren: 

Wriezen VGW

Beschreibung: 

Unsere TLF Besatzung, die auf dem Weg zu einem Einsatz der Brandschutzeinheit war, informierte uns, das aufgrund von starkem Regen und Wind einige Äste die Fahrbahn auf der L33, im Bereich der Bushaltestelle Homburgshöhe, blockieren. Wir rückten mit dem VGW aus und beseitigten die Gefahrenstelle.

Ende: 

ca. 18.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


27. Juli 2018 - Einsatz mit Brandschutzeinheit MOL

Zeit: 

17.32 Uhr

Ort: 

Fichtenwalde

Wehren: 

Wriezen TLF

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Einsatz mit der Brandschutzeinheit MOL alarmiert, in der wir mit unserem TLF den 1.Zug unterstützen. Wir sammelten uns in Vogelsdorf, um von dort aus zum Waldbrand nach Fichtenwalde zu fahren. Gegen 21 Uhr traf unsere Brandschutzeinheit auf dem Spargelhof in Kleistow, der unser Bereitstellungsraum war, ein. Um 23.00 Uhr wurden wir in das Waldstück bei Fichtenwalde verlegt und bekamen unseren Einsatzauftrag. Auf Wegen, die von Bergepanzern angelegt wurden, den Wald zu befahren und mit unseren Dachmonitoren Glutnester zu bekämpfen. Angesichts der Dunkelheit war das nicht so einfach. Der 2. Zug der BS Einheit stellte die Wasserversorgung sicher und füllte unsere TLFs mit Löschwasser. Am Morgen konnten wir das ganze Ausmaß des Feuers sehen und gezielter gegen Brandnester vorgehen. Nachdem unsere Ablösung eingetroffen war, verließen wir um 09.30 Uhr wir den Sammelraum in Kleistow und traten die Heimfahrt an. Um 12.00 Uhr konnten wir den Einsatz nach 18 Stunden beenden.

Ende: 

ca. 28.07. - 12.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


26. Juli 2018 - Sauerstoffanreicherung im Waldbad Wriezen

Zeit: 

18.00 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen MTW und TSA

Beschreibung: 

Wir wurden von der Stadt Wriezen gebeten, im Waldbad Wriezen zur Verbesserung der Wasserqualität mit Hilfe einer Tragkraftspritze das Wasser umzuwälzen, um so den Sauerstoffgehalt im Wasser zu erhöhen. Wir machten uns mit unserem MTW und dem TS Anhänger auf den Weg und pumpten ca. 1,5 Stunden das Wasser vom Steg aus ab, um es mit 2B-Rohren wieder im Waldbad zu verteilen.

Ende: 

ca. 20.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


25. Juli 2018 - Ast hängt über Straße

Zeit: 

10.45 Uhr

Ort: 

Heinrichsdorf

Wehren: 

Wriezen mit DL, Neulewin mit MTW

Beschreibung: 

Wir unterstützten die Neulewiner Kameraden bei der Beseitigung eines abgebrochenen Astes, der auf die Fahrbahn zu fallen drohte.

Ende: 

ca. 16.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


21. Juli 2018 - Tragehilfe für Rettungsdienst

Zeit: 

09.33 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW unf DL

Beschreibung: 

Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten.

Ende: 

ca. 10.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


12. Juli 2018 - Türnotöffnung

Zeit: 

19.19 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW

Beschreibung: 

Wir konnten den Einsatz kurz nach der Ausfahrt mit dem VGW abbrechen.

Ende: 

ca. 19.25 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


12. Juli 2018 - Unfall mit 3 PKW

Zeit: 

09.01 Uhr

Ort: 

Frankenfelde

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW; Hasleberg mit LF8/6; Frankenfelde mit LF8/6; Biesdorf mit TSF; Lüdersdorf mit TSF; Rettungsdienst mit 4 x RTW, 1xKTW, 2 x Notarzt

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person nach Frankenfelde alarmiert. Bei der Lageerkundung stellten wir fest, dass zwei Pkw versetzt zusammengestoßen waren, aber es keine eingeklemmten Personen gab. Wir stellten einen dritten Pkw fest, der in den Unfall verwickelt war, und mit 4 Personen ca. 80m weiter gegen eine Hauswand geprallt war. Wir stellten 3 schwer- und 5 leichtverletzte Personen fest, woraufhin wir weitere Rettungskräfte nachforderten. Mithilfe der Kameraden aus Frankenfelde, Haselberg und Biesdorf sicherten wir die Unfallstelle und betreuten die verletzten Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Ende: 

ca. 11.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


10. Juli 2018 - Glimmende Gegenstände auf dem Dach eines Getränkemarktes

Zeit: 

00.19 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und DL

Beschreibung: 

Die Polizei alarmierte uns zum Getränkemarkt auf dem ehemaligem KFL-Gelände. Dort sollten glimmende Gegenstände auf dem Dach liegen. Da uns die Einsatzstelle gut bekannt ist, verließen wir vorsichtshalber das Gerätehaus mit HLF, DL und TLF in Richtung Einsatzstelle. Dort stellten wir Jugendliche fest, auf dem Dach des Landmarktes grillten. Die Polizei hatte einige von ihnen gestellt und wir holten mithilfe der DL den Einweggrill und anderen Müll vom Dach und kontrollierten die Dachhaut auf Glutnester. Nachdem wir nichts feststellen konnten, beendeten wir den Einsatz.

Ende: 

ca. 01.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


08. Juli 2018 - Flächenbrand

Zeit: 

17.18 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit TLF, HLF, VGW, MTW1 und MTW2; Schulzendorf mit LF und MTW; Haselberg mit LF; Frankenfelde mit LF; Lüdersdorf mit TSF; Biesdorf mit TSF; Bad Freienwalde mit ELW

Beschreibung: 

Die 2. Alarmierung des Tages führte uns zu den Kapfenteichen in Richtung Biesdorf, dort brannten ca. 2500 qm Fläche an einer Lichtung.

Ende: 

ca. 19.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


08. Juli 2018 - Brand Getreidefeld

Zeit: 

14.00 Uhr

Ort: 

Bliesdorf

Wehren: 

Wriezen mit TLF und HLF, diverse Feuerwehren Amt Barnim/Oderbruch

Beschreibung: 

Einsatzabbruch für Wriezen auf Anfahrt.

Ende: 

ca. 14.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


06. Juli 2018 - Großbrand Lagerhalle

Zeit: 

19.35 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DLK, VGW und MTW; Stadtbrandmeister; Schulzendorf mit LF und MTW; Rathsdorf mit TSF; Frankenfelde mit LF; Bliesdorf mit TLF und MTW; Kunersdorf mit TSF; Bad Freienwalde mit ELW, HLF, TLF und DLK, Altranft mit LF; Neuhardenberg mit SW und TLF; Landkreis mit GW Atemschutz und GW Logistik sowie Polizei, Rettungsdienst, Bürgermeister und Ordungsamtsleiterin (Wriezen), Kreisbrandmeister

Beschreibung: 

Beschreibung: Wir wurden 19.35 Uhr durch die Leitstelle Oderland zu einem Lagerhallenbrand einer Transport- und Speditionsfirma in Wriezen alarmiert. Eine extrem schwarze Rauchwolke zeigte uns den Weg zur Einsatzstelle. Bei Eintreffen stand die Lagerhalle bereits in Vollbrand und drohte auf weitere Gebäude und LKWs überzugreifen. Unmittelbar wurden die Kameraden  aus Bad Freienwalde, Altranft und Neuhardenberg nachalarmiert. Bereits auf mehrere Reifen und PKWs am Gebäude hatte das Feuer schon übergegriffen. Zwei große Dieseltanks standen unmittelbar am brennenden Objekt und mussten aus geschützter Stellung gekühlt werden.Insgesamt waren 95 Einsatzkräfte vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten bis nach Mitternacht.
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit allen Ortsfeuerwehren der Stadt Wriezen, sowie Feuerwehren aus der Kurstadt und den Nachbarämtern.

Ende: 

ca. 1.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


06. Juli 2018 - Notarztzubringer

Zeit: 

17.43 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und MTW

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Medizinischen Notfall alarmiert. Wir transportierten die Besatzung vom Rettungstransporthubschrauber aus Bad Saarow ins Stadtgebiet. Des weiteren leisteten wir noch Tragehilfe.

Ende: 

ca. - Uhr            Abkürzungen unten ↓  


05. Juli 2018 - Feldbrand

Zeit: 

17.47 Uhr

Ort: 

Neuhardenberg

Wehren: 

Wriezen mit TLF und weitere

Beschreibung: 

Wir wurden mit unserem TLF zur Unterstützung bei der Bekämpfung eines Feldbrandes nach Neuhardenberg alarmiert.

Ende: 

ca. - Uhr            Abkürzungen unten ↓  


05. Juli 2018 - Brand Getreidefeld

Zeit: 

14.22 Uhr

Ort: 

Schulzendorf

Wehren: 

Wriezen mit TLF, VGW und MTW; Schulzendorf mit LF16 und MTW; Haselberg mit LF8/6; Frankenfelde mit LF8/6; Biesdorf mit TSF; Bad Freienwalde mit ELW und TLF

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Feldbrand nach Schulzendorf alarmiert. Dort brannten ca.5 ha eines Getreidefeldes, das gerade abgeerntet wurde. Mithilfe des TLFs und einigen Landwirten gelang es uns, ein Übergreifen der Flammen auf den benachbarten Wald und weitere Felder zu verhindern.

Ende: 

ca. 15.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


04. Juli 2018 - Feuer droht sich auf Getreidefeld auszudehnen

Zeit: 

21.51 Uhr

Ort: 

Frankenfelde

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und VGW; Schulzendorf mit LF16 und MTW; Frankenfelde mit LF8/6;Haselberg mit L/F8/6 sowie Bad Freienwalde mit ELW (Einsatzabbruch)

Beschreibung: 

Wir wurden erneut zu einem Brand nach Frankenfelde alarmiert und machten uns mit HLF, TLF und VGW auf den Weg zur Einsatzstelle. Dort angekommen, stellte sich heraus, dass ein Hauseigentümer auf seinem Feld ein ca. 5x5 Meter großes Feuer entfacht hatte, um trockene Disteln und anderes Grünzeug zu verbrennen.  Aufgrund der starken Rauchentwicklung und der unmittelbaren Nähe zu einem Getreidefeld, war das keine gute Idee. Wir löschten das Feuer und konnten anschließend den Einsatz beenden.

Ende: 

ca. 23.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


04. Juli 2018 - Brand Getreidefeld

Zeit: 

15.43 Uhr

Ort: 

Frankenfelde

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, VGW, MTW und MTW-Jugend; Schulzendorf mit LF16 und MTW; Frankenfelde mit LF8; Lüdersdorf mit TSF sowie Bad Freienwalde mit ELW

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Feldbrand nach Frankenfelde alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF, TLF, VGW, MTW und MTW-Jugend in Richtung Einsatzstelle. Eine große Rauchwolke zeigte uns den Weg. An der Einsatzstelle angekommen, begannen wir sofort mit den Löscharbeiten. Wir hatten den Brand, mithilfe einiger Traktoren mit Scheiben, relativ schnell unter Kontrolle. Es standen ca. 5 ha Getreide in Flammen. Nach dem Einsatzende, tauschten wir im Gerätehaus die benutzten Schläuche und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Ende: 

ca. 17.50 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Juni 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Juni 8 1 0 0 6 1
2018 gesamt 31 5 9 0 15 2

 

24. Juni 2018 - Brennender Baum

Zeit: 

15.12 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und VGW

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem brennenden Baum alarmiert und verließen das Gerätehaus im strömendem Regen mit HLF und TLF in Richtung Einsatzstelle. Die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da der Weg zur Einsatzstelle zugewachsen war und wir Probleme hatten, mit unseren Fahrzeugen zum Einsatzort durchzukommen. Am Einsatzort stellten wir einen brennenden Holzstamm fest, der als Begrenzung am Wegesrand lag. Mit dem Schnellangriff konnten wir den schwelenden Stamm schnell löschen. 

Im Gerätehaus angekommen mussten wir unsere Fahrzeuge von allerlei Ästen und Grünzeug befreien, damit sie wieder einsatzbereit waren.

Ende: 

ca. 16.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


21. Juni 2018 - Große Äste auf der Straße

Zeit: 

20.05 Uhr

Ort: 

Neugaul-Neureetz

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL sowie Rathsdorf mit TSF

Beschreibung: 

Wir unterstützten die Rathsdorfer Kameraden beim der Beseitigung der Äste

Ende: 

ca. 20.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


16. Juni 2018 - Öl Land, ílspur Hospitalstr.

Zeit: 

15.11 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und HLF

Beschreibung: 

Wir beseitigten eine ca. 150m lange Dieselspur, die sich von der Kirchhofstraße bis zur Frankfurter Straße hinzog. Danach teilte uns die Leitstelle mit, dass sich in der Frankfurter Chaussee und an der Kreuzung am Stadtsee weitere Dieselspuren befinden, die wir ebenfalls mit Bindemittel abstumpften.

Ende: 

ca. 17.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


15. Juni 2018 - Türnotöffnung nach Sturz

Zeit: 

06.48 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und DL

Beschreibung: 

Wir öffneten die Tür und stellten fest, dass die Person in der Wohnung wohlauf war.

Ende: 

ca. 07.20 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


09. Juni 2018 - Ölspur auf Straße

Zeit: 

17.57 Uhr

Ort: 

Altgaul

Wehren: 

Wriezen mit VGW und HLF

Beschreibung: 

Wir wurden alarmiert, um eine Ölspur in Altgaul abzustreuen. Vor Ort stellten wir einen Pkw fest, der an einer Bodenwelle aufgesetzt hatte. Dabei war die Ölwanne beschädigt worden. Da der Schaden vom Fahrer nicht gleich bemerkt wurde, verursachte der Wagen eine ca. 600m lange Ölspur. Wir streuten diese mit Bindemittel ab.

Ende: 

ca. 19.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


06. Juni 2018 - Türnotöffnung (2)

Zeit: 

21.21 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und DL

Beschreibung: 

Wir wurden erneut in die Jägerstraße alarmiert. Die Person, die in der Nacht Hilfe benötigt hatte, war erneut gestürzt und konnte nicht mehr allein aufstehen. Wir öffneten die Tür und unterstützten den Rettungsdienst beim Transport der Person in den RTW.

Ende: 

ca. 21.45 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


06. Juni 2018 - Türnotöffnung

Zeit: 

02.06 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und DL

Beschreibung: 

Wir öffneten die Tür gewaltfrei und übergaben die Person dem Rettungsdienst.

Ende: 

ca. 02.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


02. Juni 2018 - Brandmeldeanlage Krankenhaus Wriezen

Zeit: 

07.28 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL und VGW; Schulzendorf mit LF16; Rathsdorf mit TSF

Beschreibung: 

Es handelte sich um eine Fehlauslösung der BMA. Wir kontrollierten den betroffenen Raum und stellten die Anlage zurück.

Ende: 

ca. 08.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Mai 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Mai 4 0 2 0 1 1
2018 gesamt 23 4 9 0 9 1

 

09. Mai 2018 - Telefonleitung hängt herunter

Zeit: 

14.56 Uhr

Ort: 

Radweg bei Altkietz

Wehren: 

Wriezen mit HLF und DL

Beschreibung: 

Mit Hilfe der DL konnten wir die Telefonleitung soweit sichern, dass keine Gefahr mehr bestand.

Ende: 

ca. 15.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


09. Mai 2018 - Verkehrsunfall mit zwei PKW

Zeit: 

07.40 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW, Schulzendorf mit LF16, Rettungsdienst mit 2 RTW

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert und rückten mit HLF und VGW aus. Da sich die Unfallstelle in unmittelbarer Nähe des Gerätehauses befand, war die Anfahrt kurz und wir konnten schnell die Unfallstelle absichern. Nachdem wir die Fahrbahn gereinigt und geräumt hatten beendeten wir den Einsatz.

Ende: 

ca. 08.20 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


08. Mai 2018 - Verkehrsunfall Traktor/Motorrad

Zeit: 

13.21 Uhr

Ort: 

L33 Abzweig Marienberg

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW, Schulzendorf mit LF16 und MTW sowie der Rettungsdienst mit RTW und Rettungshubschrauber

Beschreibung: 

Wir unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der verletzten Personen und sicherten mit den Schulzendorfer Kameraden die Einsatzstelle. Nach der Unfallaufnahme reinigten wir die Fahrbahn und beendeten den Einsatz.

Ende: 

ca. 14.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


06. Mai 2018 - Einsturz Windrad

Zeit: 

18.57 Uhr

Ort: 

Thöringswerder

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL, VGW und MTW; Eichwerder mit TSF; Altwriezen mit LF8

Beschreibung: 

Wir fuhren nach der Alarmierung mit HLF, DL, TLF, VGW und MTW zur Einsatzstelle. Dort angekommen stellten wir kein defektes Windrad fest. Wie sich herausstellte, glaubte der Anrufer, dass ein Flügel fehlte, weil er aus seiner Blickrichtung nicht zusehen war. Wir konnten den Einsatz daraufhin beenden.

Ende: 

ca. 19.35 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für April 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
April 4 2 2 0 0 0
2018 gesamt 19 4 7 0 8 0

 

22. April 2018 - Brand auf KfL-Gelände

Zeit: 

18.15 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL und MTW; Rathsdorf mit TSF; Schulzendorf mitLF16 und MTW; Bliesdorf mit TLF; Freienwalde mit ELW

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Brand auf dem ehemaligem KFL-Gelände alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF, TLF, DL und MTW. Eine schwarze Rauchwolke zeigte uns den Weg zur Einsatzstelle, die sich h auf einem Industriegelände befindet. Es gab dort schon eine Vielzahl ähnlicher Einsätze. Dieses Mal brannten einige Autoreifen, die an der Fassade des dortigen Reifenhandels lagen. Wir brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. Wir entfernten sicherheitshalber die Fassadendämmung, da sich die Flammen unter dem Putz weiter ausgebreitet hatten. Nachdem wir die Räume des Reifenhandels kontrolliert und belüftet hatten, beendeten wir den Einsatz.

Ende: 

ca. 19.20 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


11. April 2018 - Autobrand

Zeit: 

05.02 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und TLF, Schulzendorf mit LF16

Beschreibung: 

Wir verließen das Gerätehaus mit HLF und TLF in Richtung Einsatzstelle und löschten dort einen brennenden Pkw mittels Schnellangriff und Schaumpistole.

Ende: 

ca. 06.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


08. April 2018 - Motorradunfall

Zeit: 

13.26 Uhr

Ort: 

Strecke Haselberg-Platzfelde

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW, Haselberg mit LF8/6, Frankenfelde mit LF8/6, Lüdersdorf mit TSF und Biesdorf mit TSF

Beschreibung: 

Kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle teilte uns die Leitstelle mit, dass wir den Einsatz abbrechen können.

Ende: 

ca. 14.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


07. April 2018 - Verkehrsunfall mit Person Krad-Fahrrad

Zeit: 

16.07 Uhr

Ort: 

Güstebieser Loose

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF und VGW sowie Feuerwehren des Amtes Barnim Oderbruch

Beschreibung: 

Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen, da wir an der Einsatzstelle nicht mehr benötigt wurden.

Ende: 

ca. 17.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für März 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
März 9 1 4 0 4 0
2018 gesamt 15 2 5 0 8 0

 

28. März 2018 - Tier in Not

Zeit: 

10.24 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, MTW, Schlauchbootanhänger

Beschreibung: 

Wir wurden zu einer Tierrettung am Stadtsee alarmiert. Dort sollte ein Hund im Wasser sein, der Hilfe benötigt. Als wir das Gerätehaus mit HLF und MTW mit Schlauchbootanhänger verließen, teilte uns die Leitstelle mit, dass sich der Hund selbst ans Ufer gerettet hat. Wir brachen den Einsatz ab.

Ende: 

ca. 10.45 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


23. März 2018 - Verkehrsunfall

Zeit: 

06.51 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Schulzendorf-Frankenfelde

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW, Schulzendorf mit LF16

Beschreibung: 

Heute morgen wurden wir erneut zu einem VU alarmiert und verließen mit HLF und VGW das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Dort stellten wir einen PKW fest, der gegen einen Baum gefahren war. Das Unfallopfer konnte durch Ersthelfer bereits aus dem Fahrzeug befreit werden. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und konnten kurz darauf den Einsatz beenden.

Ende: 

ca. 08.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


22. März 2018 - Verkehrsunfall

Zeit: 

22.53 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Kunersdorf-Neutrebbin

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW; Bliesdorf mit TLF und MTW; Kunersdorf mit TSFW, Neutrebbin mit LF sowie Rettungsdienst mit RTW, NEF und Polizei

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem VU mit eingeklemmter Person nach Kunersdorf alarmiert. Kurz nach Alarmierung verließen wir mit HLF und VGW das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Vor Ort stellten wir einen Pkw fest, der mit der Fahrerseite frontal gegen einen Baum gefahren war. Der Fahrer war schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Wir sicherten das Fahrzeug und begannen mit der aufwendigen technische Rettung des Unfallopfers. Nach ca. 30 Minuten gelang es uns, das Unfallopfer aus seinem Fahrzeug zu befreien. Im Anschluss leuchteten wir mit den Kameraden aus Bliesdorf die Unfallstelle für die Polizei aus.

Ende: 

ca. 01.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


22. März 2018 - Türnotöffnung

Zeit: 

10.56 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW

Beschreibung: 

Wir öffneten die Tür und übergaben die Einsatzstelle an den Rettungsdienst.

Ende: 

ca. 11.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


19. März 2018 - Ölspur in der Frankfurter Straße

Zeit: 

11.44 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und MTW

Beschreibung: 

Wir stumpften die Fahrbahn an der Kreuzung Frankfurter Straße/Hospitalstraße und Bockberg/Frankfurter Straße mit Bindemittel ab und säuberten sie anschließend.

Ende: 

ca. 12.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


18. März 2018 - Äste drohen aus Baum zu fallen

Zeit: 

14.00 Uhr

Ort: 

Haselberg

Wehren: 

Wriezen mit DL

Beschreibung: 

Wir unterstützten die Haselberger Kameraden mit unserer Drehleiter bei der Beseitigung
gebrochener Äste aus einem Baum im Park.

Ende: 

ca. 15.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


08. März 2018 - Starke Rauchentwicklung in Wohngebäude

Zeit: 

18.14 Uhr

Ort: 

Schulzendorf

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL und VGW; Schulzendorf mit LF16 und MTW

Beschreibung: 

Wir verließen mit HLF, TLF, DL und VGW kurz nach der Alarmierung das Gerätehaus in Richtung Einsatzstelle. Dort angekommen stellten wir eine Rauchentwicklung in einem Gebäude fest, wo noch mehrere Personen vermisst wurden. Das war eine Übung

Ende: 

ca. 19.30 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


07. März 2018 - Verkehrsunfall

Zeit: 

06.50 Uhr

Ort: 

Ortsverbindung Haselberg-Lüdersdorf

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW; Lüdersdorf mit TSF; Biesdorf mit TSF; Haselberg mit LF8/6 sowie RTW und Polizei

Beschreibung: 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert und verließen das Gerätehaus mit HLF und VGW in Richtung Einsatzstelle. Aufgrund extremer Straßenglätte konnten wir nur langsam zum Einsatzort fahren. Dort war aufgrund der Glätte ein Pkw von der Straße abgekommen und hatte 3 kleine Straßenbäume gestreift. Wir sicherten die Unfallstelle und beendeten den Einsatz nach dem Eintreffen der Polizei.

Ende: 

ca. 08.00 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


01. März 2018 - Verkehrsunfall

Zeit: 

12.54 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW, Schulzendorf mit LF16, Rettungsdienst und Polizei

Beschreibung: 

Bei einem Abbiegevorgang sind 2 Pkw in der Freienwalder Straße zusammengestoßen. Wir sicherten die Unfallstelle und streuten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. Nach dem Ende der Unfallaufnahme durch die Polizei reinigten wir die Fahrbahn und beendeten den Einsatz.

Ende: 

ca. 14.15 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Februar 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Februar 2 2 0 0 2 0
2018 gesamt 6 0 1 0 4 0

 

22. Februar 2018 - Starke Rauchentwicklung aus Wohnung

Zeit: 

15.51 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF, TLF, DL und MTW sowie RTW, NEF, Polizei

Beschreibung: 

Während der Lageerkundung stellten wir eine verrauchte Wohnung fest, in der Essen angebrannt war. Die Kameraden aus Schulzendorf, Bliesdorf, Rathsdorf und Bad Freienwalde konnten daraufhin den Einsatz abbrechen. Wir brachen die Wohnungstür auf, weil sich der Bewohner in der Wohnung verbarrikadiert hatte. Wir mussten auf die Polizei warten. Sie musste den Bewohner überwältigen, bevor wir eine weitere Person aus der Wohnung dem Rettungsdienst übergeben konnten. Nach der Übergabe der Wohnung an den Hausverwalter, beendeten wir den Einsatz.

Ende: 

ca. 09.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


07. Februar 2018 - Türnotöffnung

Zeit: 

08.31 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW

Beschreibung: 

Eine Person hatte sich in der Wohnung eingeschlossen und wollte den Rettungsdienst nicht ins Zimmer lassen. Wir konnten die Person überzeugen die Tür zu öffnen.

Ende: 

ca. 09.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


Statistik für Januar 2018
Zeitraum Einsätze Brände Verkehrsunfälle Unwetter Sonstige Fehlalarm
Januar 4 0 0 0 3 0
2018 gesamt 4 0 1 0 3 0

 

28. Januar 2018 - Hubschrauberlandeplatz ausleuchten

Zeit: 

19.06 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF

Beschreibung: 

Die Leitstelle alarmierte uns zum Ausleuchten des Hubschrauberlandeplatzes am Krankenhaus Wriezen. Da der Landeplatz inzwischen eine Beleuchtungsanlage hat, konnten wir den Einsatz nach Überprüfung der Beleuchtung beenden.

Ende: 

ca. 19.25 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


21. Januar 2018 - Ölspur Aldi Markt Wriezen

Zeit: 

15.23 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und MTW

Beschreibung: 

Unbekannte haben einen 5 Liter Kanister mit Altöl, der auf dem Parkplatz herumstand ausgegossen und so einen großen Ölfleck verursacht, den wir mit Bindemittel aufnahmen

Ende: 

ca. 16.10 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


10. Januar 2018 - PKW gegen Mauer

Zeit: 

06.29 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit HLF und VGW

Beschreibung: 

Ein Pkw war auf den Parkplatz der Wohnanlage über die Parkplatzbegrenzung gefahren und gegen eine Mauer gestoßen.

Ende: 

ca. 07.25 Uhr            Abkürzungen unten ↓  


05. Januar 2018 - Tragehilfe

Zeit: 

02.42 Uhr

Ort: 

Wriezen

Wehren: 

Wriezen mit VGW und DL

Beschreibung: 

Wir unterstützten den Rettungsdienst mithilfe unserer Schleifkorbtrage beim Transport eines Patienten.

Ende: 

ca. 03.15 Uhr


Häufig verwendete Abkürzungen
  • ATrAngriffstrupp
  • BFBerufsfeuerwehr
  • DLDrehleiter
  • DLKDrehleiter mit Korb
  • DLA(K)Drehleiter Automatik (mit Korb)
  • ELFEinsatzleitungsfahrzeug
  • ELWEinsatzleitwagen
  • FF/FFWFreiwillige Feuerwehr
  • GrFüGruppenführer
  • GWGerätewagen
  • GW-GGerätewagen Gefahrgut
  • GW-LGerätewagen Logistik
  • HLFHilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
  • ITHIntensivtransporthubschrauber
  • ITWIntensivtransportwagen
  • JFJugendfeuerwehr
  • KdoWKommandowagen
  • KTWKrankentransportwagen
  • KWKranwagen
  • LFLöschgruppenfahrzeug
  • MTWMannschaftstransportwagen
  • MZFMehrzweckfahrzeug
  • NAWNotarztwagen
  • NEFNotarzt-Einsatzfahrzeug
  • PAPressluftatmer
  • RTWRettungswagen
  • TLFTanklöschfahrzeug
  • TSFTragkraftspritzenfahrzeug
  • VGWVorausgerätewagen
  • Eine umfangreiche Liste gibt es z.B. bei  Wikipedia