Link zur Stadt WriezenBrandenburgadler

Freiwillige Feuerwehr Wriezen

Älteste Freiwillige Feuerwehr des Landes Brandenburg

Link eintragen

300) $INHALTHP=substr($INHALTHP,0,300); if(array_key_exists("ORT",$_POST)) $ORT=stripslashes(strip_tags(trim($_POST["ORT"]))); if(array_key_exists("BL",$_POST)) $BL=trim($_POST["BL"]); if(array_key_exists("EMIL",$_POST)) $EMIL=stripslashes(strip_tags(trim($_POST["EMIL"]))); if(array_key_exists("ART",$_POST)) $ART=trim($_POST["ART"]); if(array_key_exists("aktuelle_seite",$_POST)) $aktuelle_seite=($_POST["aktuelle_seite"]); if(array_key_exists("action",$_POST)) $action=trim($_POST["action"]); if(eregi("http://",$HP)) { $laenge = strlen($HP); $HP = eregi_replace("http://","",$HP); } if($ART=="bwg") $ART1 = "Baden-Württemberg"; if($ART=="bay") $ART1 = "Bayern"; if($ART=="ber") $ART1 = "Berlin"; if($ART=="bdb") $ART1 = "Brandenburg"; if($ART=="bre") $ART1 = "Bremen"; if($ART=="hes") $ART1 = "Hessen"; if($ART=="ham") $ART1 = "Hamburg"; if($ART=="mec") $ART1 = "Mecklenburg-Vorpommern"; if($ART=="nsa") $ART1 = "Niedersachsen"; if($ART=="nrw") $ART1 = "Nordrhein-Westfalen"; if($ART=="rpf") $ART1 = "Rheinland-Pfalz"; if($ART=="saa") $ART1 = "Saarland"; if($ART=="sac") $ART1 = "Sachsen"; if($ART=="anh") $ART1 = "Sachsen-Anhalt"; if($ART=="swh") $ART1 = "Schleswig-Holstein"; if($ART=="thu") $ART1 = "Thüringen"; if($ART=="fw") $ART1 = "Feuerwehr"; if($ART=="fa") $ART1 = "Ausrüster FW"; if($ART=="mu") $ART1 = "Museum FW"; if($ART=="re") $ART1 = "Regionaler Link"; if($ART=="fs") $ART1 = "sonstige Feuerwehr"; if($ART=="ov") $ART1 = "Organisation/Verband"; if($BL=="bwg") $BL1 = "Baden-Württemberg"; if($BL=="bay") $BL1 = "Bayern"; if($BL=="ber") $BL1 = "Berlin"; if($BL=="bdb") $BL1 = "Brandenburg"; if($BL=="bre") $BL1 = "Bremen"; if($BL=="hes") $BL1 = "Hessen"; if($BL=="ham") $BL1 = "Hamburg"; if($BL=="mec") $BL1 = "Mecklenburg-Vorpommern"; if($BL=="nsa") $BL1 = "Niedersachsen"; if($BL=="nrw") $BL1 = "Nordrhein-Westfalen"; if($BL=="rpf") $BL1 = "Rheinland-Pfalz"; if($BL=="saa") $BL1 = "Saarland"; if($BL=="sac") $BL1 = "Sachsen"; if($BL=="anh") $BL1 = "Sachsen-Anhalt"; if($BL=="swh") $BL1 = "Schleswig-Holstein"; if($BL=="thu") $BL1 = "Thüringen"; // die variablen der email, die sie erhalten - bitte entsprechend anpassen! $redirect = "thanks.php?email=$EMIL"; // die "danke" seite auf die nach erfolgreichem mailversand umgeleitet wird mit ausgabe der email-adresse des versenders (schreiben sie hier nur "thanks.php"; rein, wenn sie die adresse nicht ausgeben wollen) $sender = "Feuerwehr Wriezen"; // ihr name oder firma (kann natürlich auch ihre web-adresse sein oder sonstwas) $email01 = "info@ffw-wriezen.de"; // ihre email adresse (an die das formular geschickt wird) $email02 = "burkhard_moebis@gmx.de"; // die cc (kopie an...) email adresse. sie können auch weitere email adressen angeben (durch komma getrennt) $subject01 = "Eintrag in das Linkverzeichnis der Feuerwehr Wriezen "; // betreff der email, die sie erhalten // das "\n" sollten sie hinter jedem zeilenumbruch der mail einbauen. es kann sonst sein, dass in der mail kein zeilenumbruch eingefügt wird und das sieht echt sch... aus ;-) $body01 = "Eintrag in das Linkverzeichnis der Feuerwehr Wriezen, gesendet am $day, $day_num.$month.$year um $time:\n Bitte die Seite überprüfen und in der Wartung den Eintrag zur Ansicht frei geben. \n ----------------------------------------------------------------\n PERSON : $PERSON\n HP : $HP\n NAMEHP : $NAMEHP\n INHALTHP : $INHALTHP\n ORT : $ORT\n BL : $BL1\n E-MAIL : $EMIL\n ART : $ART1"; // die variablen der bestätigungsmail an den absender - bitte entsprechend anpassen! (nur, wenn diese funktion aktiviert ist) $subject02 = "Vielen Dank für Ihren Eintrag"; // betreff der bestätigungsmail $body02 = "Am $day, dem $day_num.$month.$year um $time haben wir folgende Nachricht von Ihnen erhalten:\n -----------------------------------------------------------------------------------\n PERSON : $PERSON\n HP : $HP\n NAMEHP : $NAMEHP\n INHALTHP : $INHALTHP\n ORT : $ORT\n BL : $BL1\n E-MAIL : $EMIL\n ART : $ART1\n -----------------------------------------------------------------------------------\n Wir werden schnellstmöglich Ihren Eintrag prüfen.\n Sollte es sich um einen Irrtum handeln oder dieser Eintrag nicht von Ihnen stammen, informieren Sie uns bitte unter $email01\n \n Mit freundlichem Gruss\n $sender"; // das sind sie ;-) /*///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////// ergänzen ode entfernen sie soviele formularfelder, wie sie möchten. vergessen sie aber nicht, die formattierung der mail nach diesem schema anzupassen: bezeichnung : $variable (diese variable muss natürlich im formular existieren) //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////*/ // wenn das formular abgeschickt wurde werden die pflichtfelder geprüft (wenn es nicht geschickt wurde, dann eben nicht - wozu auch?!) if ($action == "1") { $error_message = " "; /*/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////// ab hier folgt das eigentliche handling der pflichtfelder, die auch hier definiert werden. die fehlermeldung (wenn pflichtfelder nicht ausgefüllt sind) gibt den text der variablen "$error_message" (unter 1. - 4. definiert) oberhalb des formulars nacheinander aus. ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////*/ // die Kontaktperson darf nicht leer sein (muss also ausgefüllt sein) if(empty($PERSON)) { $error = "error"; $error_message .= "• Ihr Name Kontaktperson) fehlt! - Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
"; } // die Homepage darf nicht leer sein if(empty($HP)) { $error = "error"; $error_message .= "• Die Homepage (URL) fehlt! - Bitte geben Sie die URL der Homepage ein.
"; } // einen Namen der HP muss der user auch eingeben (schliesslich hat er doch was zu sagen) if(empty($NAMEHP)) { $error = "error"; $error_message .= "• Der Name der Homepage fehlt! - Bitte geben Sie einen Namen/Bezeichnung der Homepage ein.
"; } // einen ort muss der user auch eingeben (schliesslich hat er doch was zu sagen) if(empty($ORT)) { $error = "error"; $error_message .= "• Der Ort fehlt! - Bitte geben Sie einen Ort ein.
"; } // einen ort muss der user auch eingeben (schliesslich hat er doch was zu sagen) if(substr($ORT,5,1)!=" ") { $error = "error"; $error_message .= "• Zwischen Postleitzahl (5 Ziffern) und Ortsnamen muss ein Leerzeichen stehen!
"; } // einen ort muss der user auch eingeben (schliesslich hat er doch was zu sagen) if(empty($BL) || $BL=="---") { $error = "error"; $error_message .= "• Das Bundesland fehlt! - Bitte wählen Sie ein Bundesland aus.
"; } // die email adresse darf nicht leer sein if(empty($EMIL)) { $error = "error"; $error_message .= "• Ihre E-Mail-Adresse fehlt! - Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
"; } // Syntaxcheck für die E-Mail-Adresse if(!empty($EMIL)) { if (!eregi("^[0-9a-zA-Z]([-_.]?[0-9a-zA-Z])*@[0-9a-zA-Z]([-_.]?[0-9a-zA-Z])*\\.[a-zA-Z]{2,3}$",$EMIL)) { $error = "error"; $error_message .= "• Die Ihre E-Mail-Adresse ist falsch geschrieben (Syntaxfehler).
"; } } // einen art/rubrik muss der user auch eingeben (schliesslich hat er doch was zu sagen) if(empty($ART)) { $error = "error"; $error_message .= "• Bitte die Homepage einer zutreffenden Rubrik zuordnen.
"; } /* das ganze können sie nach folgendem schema weiterführen: if(empty($feldname)) { $error = "error"; $error_message .= "
text für die fehlermeldung"; } */ // wenn aber alle felder richtig ausgefüllt sind dann... elseif($error != "error") { // verschickt eine bestätigungsmail an den absender des formulars. wenn sie diese funktion NICHT nutzen wollen, platzieren sie ein # an den anfang der zeile. //$header1 = "MIME-Version 1.0\r\n". // "Content-type: text/plain; charset=iso-8859-15\r\n". // "From:Homepage der Feuerwehr Wriezen<".$email01.">\r\n"; $header1 = "From:Homepage der Feuerwehr Wriezen<".$email01.">\r\n"; mail ($EMIL, $subject02, $body02,$header1); //mail ($EMIL, $subject02, $body02, "From: ".$email01."\n"); // verschickt das formular an ihre email adresse (und eine kopie an "cc") und leitet den user auf die "danke"-seite um $error_to = "info@bmoebis.de"; $an1 = "reichelt@wriezen.de"; $an2 = "guenter-kettner@gmx.de"; $an3 = "info@bmoebis.de"; $header="From:Homepage der Feuerwehr Wriezen<".$EMIL.">\r\nErrors-To: $error_to\r\n"; mail ($an1, $subject01, $body01, $header); mail ($an2, $subject01, $body01, $header); mail ($an3, $subject01, $body01, $header); //mail ($email01, $subject01, $body01); //mail ($email01, $subject02, $body02, "From: ".$EMIL."\n"); //header ("Location: ".$redirect); //Speichern der Daten include('inc/speichern_link.php'); if(!ereg("1",$check_vorh)) { echo '


'; echo '

Vielen Dank für Ihren Eintrag.

'; echo '

Sie Erhalten eine Bestätigungsmail an Ihre Adresse

'; echo '

Wir prüfen den Link schnellstmöglich.

'; echo '

zurück zu den Links


'; echo '

'; } exit; } } ?>
Hier können Sie Links eintragen, die zumindest im weitesten Sinne mit der Feuerwehr zu tun haben sollten oder für die Region interessant sind. Wir prüfen erst den Eintrag und geben ihn dann frei. Die Entscheidung über die Freigabe liegt allein bei uns.
Wir werden den Link schnellstmöglich prüfen. Sie können ggf. auch eine E-Mail senden.
 
Kontaktperson Sie erhalten eine Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail-Adresse.
Homepage-URL
Homepage-Name
Inhalte
(max. 300 Zeichen)
PLZ/Ort
Bundesland
E-Mail

zutreffendes wählen:
  Feuerwehr
  Ausrüster FW
  Museum FW
  Regionaler Link
  sonstige Feuerwehr
  Organisation/Verband

(Märkisch-Oderland ohne Feuerwehrbezug)
Falls Sie eine zusätzliche Rubrik wünschen, senden sie uns eine E-Mail. Wir prüfen dann , ob wir die Rubriken ggf. erweitern.
 
     
 
 
Datenschutz
a) Wir achten Ihre Privatsphäre und halten alle anwendbaren Datenschutzbestimmungen strengstens ein.
b) Personenbezogene Daten, nutzen wir nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung.
c) Wir werden personenbezogene Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiterleiten. Dies gilt nicht, soweit wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind.
 
 

Programmierung: Burkhard Möbis Internetservice